Rodungsaktion - Umgestaltung (!) Schlosspark Bedburg

    • Official Post

    Liebe Mitglieder im Igelhilfe-Forum,

    liebe Besucher*innen hier,


    winterschlafende Tiere haben auch im Winter ihre wohlverdiente Ruhe nicht - in Bedburg wird der Schloßpark "umgestaltet" und noch im Januar gerodet, über 400 Großbäume werden der Aktion zum Opfer fallen. Tierfreund*innen und Igelsuchhunde versuchen nun, winterschlafende Igel zu finden und zu evakuieren. Soeben wurde ein erster Fund gemeldet, wie der beigefügte TV-Bericht beschreibt. Leider ist festzustellen, dass der Sat 1 Journalist das Ganze viel zu "lustig" beschrieben und die engagierten Igelsucher nicht mit der nötig gewesenen Ernsthaftigkeit berücksichtigt hat. Erschreckend ist m.E. auch, dass kritische Anmerkungen zur Maßnahme überhaupt komplett gefehlt haben.


    Unsere Korrespondenz mit der Stadt Bedburg ist als pdf beigefügt - die Argumente lassen sich ganz sicher zu Rodungsaktionen anderer Kommunen verwenden.


    Igel werden vor Parkrodung gerettet
    Ein stacheliges Abenteuer im Bedburger Schlosspark: Ein kleiner Igel und seine Artgenossen stehen vor einer ungewissen Zukunft, da der Park bald gerodet werden…
    www.sat1nrw.de


    Auch in Ingolstadt wird das Klinikum vergrößert, ein Waldstück mit 5000qm muss für einen Parkplatz herhalten, auch dort werden viele Großbäume gerodet. Von dort habe ich noch keinen Bericht, wegen des Schneefalls wird wahrscheinlich die Rodung noch verschoben. Auch hier soll mit Suchhunden nach winterschlafenden Igeln gesucht werden.


    Liebe Grüße


    Heike Philipps


    Pro Igel | Verein für integrierten Naturschutz Deutschland e. V.
    Wir sind ein bundesweit tätiger Igelschutzverein, der sich durch Öffentlichkeitsarbeit und Publikationen für den Schutz des heimischen Igels einsetzt.
    www.pro-igel.de

    • Official Post


    Dieses Schild haben die Igelsucher*innen beim Suchen gefunden....wenn das auf den Bedburger Schlosspark zutreffend ist, darf das Ganze noch spannend werden! Die Naturschutzverbände im Ort sind alarmiert - es wird zu prüfen sein, ob keine Formfehler vorliegen, ansonsten gäbe es die Möglichkeit, die Rodung per "Einstweiliger Verfügung" erst einmal zu verhindern.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!