Uns Luna

  • <3


    Liebe Heike - liebe @all :!:


    Es fällt mir so schwer, diese Zeilen zu schreiben . . .


    Luna wurde auf unserer Parzelle vergiftet - seit einiger Zeit kämpfen wir um ihr Leben ;( am Ende meiner Kraft, meiner finanziellen Möglichkeiten und am Ende, daran zu glauben, daß wir es schaffen

    ;(

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

  • Liebe Heike, liebe @all


    Nach stundenlangem Kampf in einer Tierklinik um Lunas leben, haben wir den Kampf verloren . . .


    Ich danke euch allen für eure Anteilnahme - nun beginnt die schwerste Nacht meines Lebens

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

    • New
    • Official Post

    Liebe Astrid,


    Luna ruht nun in Frieden und irgendwann treffen wir uns alle oben wieder. Dann machen wir eine große Party mit all unseren lieben Vier- und Zweibeinern.


    Wir sind hier alle ziemlich betroffen und trauern mit Dir. Halt den Kopf hoch - es ist nicht leicht, so einen Schicksalsschlag mitten ins Herz auszuhalten. Luna, das liebe Mondkalb <3 , wird uns unvergessen bleiben.


    Stille Grüße und eine Umarmung,


    herzlichst Heike

  • Liebe Heike, liebe @all


    Ich danke Euch von Herzen für Eure lieben Worte . . .


    Seltsam - die Welt dreht sich einfach weiter - die Nacht ist rum und es ist ein neuer Tag - aber meine Welt steht irgendwie still


    Ich möchte noch schreiben, was ich auch für liebe Nachbarn habe - sie haben uns geholfen, Luna mit ihrem Bett ins Auto zu tragen und gaben für uns die Adresse der Tierklinik (die meine halbe Familie in dem ganzen Chaos rausgesucht hat - wir waren dazu nicht mehr in der Lage) ins Navi ein und gaben uns sogar ihre Jacken, damit wir Luna zudecken konnten - sie war so kalt

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

  • In der Tierklinik wurden wir schon vor der Türe mit einer fahrbaren Trage erwartet - mit Decken ausgelegt und 5! Menschen, damit wir Luna aus dem Auto auf die Trage und dann in die Klinik fahren konnten


    Dann begann die furchtbare Zeit des Wartens -zäh - wie flüssiger Asphalt . . .


    Und es kam die schreckliche Nachricht - es war, als ob jemand mir mein Herz bei lebendigem Leib aus dem Brustkorb reißt


    Alleine konnte ich diese Entscheidung nicht mehr treffen - ich stand neben mir (diese Worte habe ich bis Gestern nie verstanden) und ich durfte Mo anrufen, und alle warteten, bis sie kam


    Sie brauste am späten Abend mit unserer jüngsten Enkelin (grade 3 Monate alt und wird ja noch gestillt) über die Bahn


    Auch Mo wurde direkt an der Türe empfangen, und kam in das Sterbezimmer

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

  • Zusammen trafen wir dann die Entscheidung, Luna gehen zu lassen - wobei die Ärztin meinte, Luna würde die Nacht sowieso nicht übersteh


    Wir wurden gefragt, ob das Fenster aufgemacht werden soll - ich hatte diese Frage gar nicht verstanden - ich war irgendwie nicht mehr anwesend . . .


    Zum Glück war ja aber Mo da - sie sagte, natürlich - erst heute habe ich verstanden warum - damit Luna`s Seele den Weg in den Himmel finden kann


    Dann wurde das Licht gedämmt und es kamen die Spritzen


    Ich lag bei Luna auf dem Boden und habe ihre Pfote gehalten - ihr immer wieder gesagt, wie lieb ich sie habe - und daß sie mir verzeihen möge


    Dann war es vorbei - für immer

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

  • Luna wird nun im Rosengarten beerdigt - das ist ein Tier Friedhof bei uns


    Seltsam war, als wir Gestern ohne Luna wieder Heim kamen, haben Socke und Hexe in ihren Zellen total verrückt gespielt - als ob sie böse mit mir waren


    Wer mich ein wenig kennt, weiß, daß ich Probleme damit habe, von anderen Menschen Hilfe anzunehmen


    Geben ist Seeliger, als nehmen


    Ich weiß gar nicht, wie ich es schreiben soll - aber ich würde gerne etwas finanzielle Hilfe annehmen


    Es kommt da eine Riesen Rechnung auf mich zu

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

  • Liebe Heike, liebe alle


    Ertrinkend in einem Meer aus Trauer - getragen von den Tränen - versuche ich, diese Zeilen zu schreiben . . .


    Ich - wie auch meine Familie - möchten euch nochmals für eure lieben Worte, eure Anteilnahme und euer Mitgefühl Danken - es hat unser Herz berührt!


    Zu allem versinke ich in der Schande, Geld annehmen zu müssen - ich konnte so etwas noch nie.


    Es ist gegen meine Natur, etwas zu nehmen - aber es ist eh schon eine schwere Zeit und kurz vor Weihnachten - ich weiß gar nicht, wie ich meine Dankbarkeit euch allen gegenüber in Worte fassen soll!


    Zum Sommer hin werde ich meine Parzelle verkaufen - ich brauche sie ja nun nicht mehr - und werde allen Spender ihr Geld zurück zahlen - versprochen.


    Ein letzter Gruß von Mondkalb und mir zusammen - wir hatten das Bild eigentlich nur mal schnell für unsere liebe Dorothee gemacht - nun ist es unser letztes, gemeinsamen Bild geworden - für immer


    Und auch für immer verhaftet mit diesem Forum und all seinen lieben Menschen . . .


    Danke für alles, nur noch wir Drei ;(

    • New
    • Official Post

    Liebe Astrid,


    lass' ein bißchen Zeit ins Land gehen. Vielleicht wäre es gut, die Parzelle zu behalten - wie Du Dich auch entscheidest oder entscheiden musst, auf gar keinen Fall musst Du auch nur einen Gedanken dafür verschwenden, die gesammelten Spenden zurück zu bezahlen. Sie kamen von uns von Herzen - es ist auch für uns ein Stück Trauerverarbeitung! Mir persönlich ging es gleich besser, als Dorothee schrieb, wie viel zusammengekommen war. Du musst Dich nicht zieren und auf keinen Fall in Schande versinken - nein, liebe Astrid, wir alle möchten, dass Du die Zeit der Trauer gesundheitlich erträglich durchlebst und wissen sollst, dass wir an Dich denken und mitfühlen. Unser Wunsch ist es auch, dass für Dich bald wieder die Freude am Leben wiederkehrt......,


    Lass' uns in den Arm nehmen! Ich drücke Dich - Luna war einzigartig und sonderbar hübsch. Es ist so schön, dass sie ihre Ruhe im Rosengarten haben wird. Sie hat es verdient.


    Mit lieben Grüßen


    Heike

  • Liebe Heike, liebe @ alle


    Ich versuche zu schreiben, aber meine Tränen sind im Weg . . .


    Oh mein Gott - ich wollte euch Danken - hatte sogar ein Gedicht für euch geschrieben - aber das kommt mir jetzt alles so banal vor



    D - Danke für dich


    A - ach, du Mondkalb


    N - Nichts erschüttert uns - WIR stehen es zusammen durch


    K - Kraftvoll warst du immer an meiner Seite


    E - . . .

    Es sind die kleinen Dinge, die eine Sache groß werden lassen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!