• Hallo Frau Philipps,

    ein Igel wurde am 6.1.22 gefunden und zu mir am 10.1.22 mit einem Gewicht von 362 Gramm gebracht. Ich habe ihm heute Morgen Metacam 0,25 gegeben. Er wimmert so vor sich hin. Um 16 Uhr hat er Bisolvon s.c. 0,1 ml erhalten. Was könnte die Ursache sein ? Irgend etwas tut ihm weh. Kot ist im Augenblick unauffällig, einige Haarwurmeier sind vorhanden, kann sich natürlich noch ändern. Werde ich noch weiter untersuchen. Er frisst auch selbstständig. Hat aber nicht zugenommen.


    Herzliche Grüße aus Bayern

    Peter Druschba

  • Hallo Herr Druschba,


    das ist sicher ein Jungtier, richtig?


    Hat der Igel in der Zeit vom 5.1. bis 10.1. schon was an Medikation bekommen?


    Wenn wir nicht wissen, was es ist und der Igel wimmert (Igel wimmern eigentlich nicht...) und Sie meinen, es tut ihm etwas weh, dann außer Metacam auch Duphamox geben (mindestens 3 x alle 2 Tage).


    Gut, dass er wenigstens frisst. Wenn sicher ist, dass er an Medikation noch nichts bekam, könnten Sie schon Praziquantel (VetBancid) geben und nach Duphamox LA mit Cotrim K weitermachen.


    Mit vielen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Frau Philipps,

    der Igel hat noch keine Medikamente erhalten. Ich werde dann mit BandEx anfangen und Duphamox usw. geben, so wie Sie vorschlagen.


    Ich hab noch einen weiteren Igel mit derzeit 437 Gramm. Er hat bereits 5x Cotrim K, 1x BandEx, 3x Duphamox, 5x Flubenol / Bisolvon und 2x Concurat (6.1.22 und 8.1.22) erhalten.

    Der Igel war von Anfang an schwierig und es war nicht sicher ob er überlebt. Von Anfang an liegt er auf einer Wärmematte. Er macht aber immer noch keinen guten Eindruck und wimmert auch längere Zeit vor sich hin. Er steht auch nicht so richtig auf den Beinen (?). Gewichtszunahme ist stetig, aber gering. 140 Gramm in knapp 4 Wochen. Er frisst selbstständig eingeweichtes Katzentrockenfutter von Royal Canin und ab und an Rührei. Kot ist immer sehr wenig da, aber immer unauffällig.

    Wie könnte ich weiter verfahren ? Er soll ja irgendwann in den Winterschlaf ohne Bauchschmerzen gehen.


    Schönen Gruß

    Peter Druschba

  • Guten Morgen Frau Philipps,

    im Augenblick sind beide Igel ruhig und ein Wimmern ist nicht zu hören. Mal sehen ob das so bleibt ?


    Herzlichen Dank erstmal und ich melde mich sobald sich die Situation ändert oder es mir möglich ist eine Datei hochzuladen. Werde dies dann in der Galerie tun.

    Peter Druschba

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!