Gefundener Igel nimmt nicht genug zu

  • Wir haben Mitte Dezenber in unserm Garten einen kleinen Igel gefunden der dauernd gehustet hat (Lungenparasiten) Da wir schon etwas Erfahrung in der Igelpflege haben, wurde der Igel von uns aufgenommen und erstmal gewogen. Der Igel hate ein Gewicht von 356g, also viel zu wenig um in den Winterschlaf zu gehen. Noch dazu hatte er wohl Probleme mit Lungenwürmern. Da wir für solche Fälle noch einen großen Käfig haben und ein Igelhaus dazu, haben wir den kleinen erst mal dort untergebracht. Als Nahrung bekam er erstmal Rührei, Wir stellten auch noch eine Schale mit Igel Spzialfutter von Dehner und eine Schale mit Wasser dazu. Da Rührei hat der dann über Nacht komplett verspeist. Zusätzlich erhält er seitem 1 Dose Katzenfutter (100g) die er auch komplett aufisst. Sein Husten ist inzwischen verschwunden und er wirkt auch sehr fit. Was mir allerdings Sorge bereitet ist das er, obowohl er gut isst, wenig an Gewicht zulegt. Nach 2 Wochen hat er immer noch erst knapp über 400g - das ist aber zu wenig um in den Winterschlaf zu gehen. Hat jemand vielleicht eine Idee was man noch machen kann damit der Igel mehr an Gewicht zulegt? Ich habe gehört das Igel auch noch bis Ende Januar in den Winterschlaf gehen können, aber bei der geringen Gewichtszunahme wird das knapp.

  • Liebe Igelfinder Diabolo777,


    hat Ihr Igel irgendwelche Entwurmungspräparate aus der Tierarztpraxis bekommen?


    Steht der Igel in einem gut geheizten Raum? (Bitte Temperatur genau da messen, wo der Igel mit seiner Box steht, vermutlich am Boden. Ist die Umgebungstemperatur zu niedrig, verbraucht der Igel zuviel Energie - daher nimmt er zu wenig zu.


    Gibt es zu diesem Fall ein Kotuntersuchungsergebnis?


    Es ist zu vermuten, dass hier Parasiten sozusagen "mitfressen" und eine Gewichtszunahme ausbremsen.


    Hier muss schnell etwas passieren, damit das Tier ab Februar noch für ein paar Wochen schlafen kann.


    Mit freundlichen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Der Igel ist bei uns im Keller im Heizungsraum untergebracht, dort ist die Temparatur knapp über 20 Grad. Wir haben den Igel gestern abend nochmal gewogen und er hat momentan ein nGewicht von 425g. Beim Tierarzt waren wir noch nicht da der Igel keinerlei Krankheitsanzeichen mehr zeigt. Den Husten den er die ersten paar Tage hatte ist komplet weg und er wirkt auch sonst fit und munter. Deshalb möchte ich den Igel eigentlich auch nicht zum Tierarzt bringen, da ich in der Vergangenheit damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe. Wir hatten vor 2 Jahren ebenfals einen kleinen Igel gefunden, der hatte am Anfang nur 150g Gewicht. Wir haben diesen Igel etwas aufgepeppelt und ich bin dann mit dem Igel zu Tierarzt gefahren um Ihn entwurmen zu lassen. Nachdem der Tierarzt die Spritze gesetzt hatte war der Igel innerhalb von ein paar Minuten tot. Wie ich später hier in diesem Forum erfahren habe hat der Tierarzt den Igel an der falschen Stelle gespritz. was zum Tod des Igels geführt hat und den gleichen Fehler will ich nicht nochmal machen das ich den Igel zu einem Tierarzt bringe der keinerlei Erfahrung mit der Behandlung von Igeln hat.

  • Liebe Igelfinder Diabolo777,


    Ihre Bedenken kann man nachvollziehen.


    Andererseits können Sie davon ausgehen, dass kaum ein Igel ohne Parasiten herumläuft, zu bedenken ist auch, dass Parasiten im Kreislauf des Igels sich auch vermehren. Auch wenn ein Igel fit erscheint, es kommt irgendwann zu einem Rückfall und dann wird der Igel nicht mehr fressen. Sie produzieren mit dem Weglassen von Medikamenten gegen Würmer dann zwei Probleme: Sie kriegen Medikamente nicht in den Igel und dem Igel wird es schlechter gehen. Das bedeutet u.U. auch, dass man mit stärkeren Präparaten (z.B. Antibiotika) nachhelfen muss, was eigentlich vermieden werden soll.


    In Ihrem Fall sollte entweder eine igelkundige Tierarztpraxis gefunden werden oder aber Sie müssen der Tierarztpraxis vorgeben, was wie gegeben werden soll. Dazu hilft auch ein Blick in den Leitfaden "Igel in der Tierarztpraxis", der auch schnell online eingesehen werden kann.


    Alternativ verraten Sie mir Ihre PLZ, vielleicht finden wir eine Igelstation, die uns in Ihrer Nähe eine igelkundige Tierarztpraxis nennen kann. Evtl. kann die Igelstation auch selbst die Medikation durchführen oder Ihnen Präparate mitgeben, die Sie über das Futter verabreichen. Wenn Sie Ihre PLZ nicht im öffentlichen Forum nennen möchten, dann gerne unter: h.philipps@pro-igel.de.


    Igel können verschiedene, aber ganz sicher unterschiedliche, Parasiten haben, die auch unterschiedlich zu behandeln sind Damit wir einem Igel nicht ALLE Präparate geben müssen, sollten wir wissen, welche Parasiten auch wirklich vorhanden sind. Das kriegen wir nur heraus, wenn Kotmaterial von 3 Tagen gesammelt und untersucht wird (am besten von einem Labor, evtl. durchaus auch in der Igelstation). Sie sollten auf jeden Fall schon mal anfangen, im Schraubglas Kot einzusammeln und keine Zeit mehr verlieren.


    Wenn noch Fragen sind, sehr gerne.


    Mit freundlichen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich will natürlich auch nicht das der Igel einen Rückfall erleidet und nicht mehr frisst, daher wäre ein Wurmbehandlung sicherlich sinnvoll. Da ich selber keinen Tierarzt kenne der sich mit der Behandlung von Igeln auskennt (mein erster Versuch vor 2 Jahren endete ja tragisch) bitte ich Dich mir vielleicht einen Tierarzt oder Igelstation aus meinem Wohnort zu nennen der dies problemlos durchführen kann. Ich selber bin aus Ingolstadt meine PLZ ist 85055


    vielen Dank


    Gruß

    Wolfgang

  • Lieber Igelfreund Wolfgang,


    hier ist erst einmal ein Link zur Deutschlandkarte mit Pflegestellen. Vielleicht einfach mal schauen, ob die Station in Haag oder Pfaffenhofen auch in Frage käme.


    Ich frage unterdessen noch bei einer Station an, die allerdings nicht öffentlich agiert, melde mich ggfs. wieder.


    Bis "gleich",


    viele Grüße


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    erst mal vielen Dank für deine Mühe :-)

    Da schaut wohl nicht so gut aus mit Pflegestellen für Igel in meiner Umgebung. Pfaffenhofen ist schon etwas weiter weg von mir (ca. 40km). Wir haben hier in Ingolstadt auch ein gutes Tierheim aber die sind auch schon voll und können keine Igel mehr aufnehmen. Ich werde den Igel wohl selber in den Winterschlaf bringen müssen. Hast Du in Erfahrung bringen können ob es in Ingolstadt einen zuverlässigen Tierarzt oder Tierärztin gibt, der Erfahrung in der Behandlung von Igel hat? Gibt es auch Medikamente zum Entwurmen von Igel die nicht gespritzt werden müssen, sondern ins Essen gemischt werden können?

  • Lieber Igelfinder Diabolo777,


    ich meinte, dass wir eine der Igelpflegestellen anrufen und nach einer igelkundigen Tierarztpraxis fragen. Sie sollten nicht den Igel einfach in einer Station abgeben - die sind mindestens genauso voll, wie das Tierheim, weil alles auf ehrenamtlichen Schultern lasstet. Es wäre ein Versuch wert, bei den beiden Damen anzurufen - vielleicht gibt es der Zufall her, dass sie auch in Ingolstadt eine Praxis nennen können.


    Wir müssen ja Ihren Igel erst einmal soweit haben, dass er in den Winterschlaf geschickt werden kann.


    Meine Anfragen nach einer TA-Praxis, die sich mit Igeln auskennt, habe ich geschickt, aber noch keine Antwort bekommen - heute ist Sonntag, da meldet sich auch nicht jede/r gleich. Ich melde mich sofort bei Ihnen, sobald ich mehr weiß, das ist ja klar.


    Mit vielen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    habe von meinem Postfach die Mitteilung erhalten das die Mail an: h.philipps@mailbox.org nicht zugestellt werden konnte da die angegebene

    Mailadresse dort nicht existiert. Habe das ganze 3 mal versucht, immer die gleiche Mitteilung.

    Bitte überprüfe deine Mailadresse nochmal oder nenne mir alternatib eine andere Mailadresse an die ich meine Mail schicken kann.


    Gruß

    Wolfgang

  • Hallo Heike,


    vielen Dank für die übermittelten Adressen

    Hab mich gleich mit einer Tierärztin von der mobilen TA Praxis in Verbindung gesetzt. Ich soll Kotproben der letzten 3 Tage sammeln und bei Ihr vorbeibringen. Dort weden die Proben auf Parasiten untersucht. Werden Parasiten gefunden so kann Sie mir Medikamente mitgeben die ins Essen gemischt werden. Sollte der Igel reine Lungenwürmer haben dann hilft nur eine Spritze, Die Tierärztin hat aber gemeint das Sie keine Spritzen verabreicht, weil es häufig vorkommt das der Igel das Mittel nicht verträgt und daran stirbt. Auf verschiedenen Internetseiten wird auch berichtet das so ziemlich alle Igel diese Lungenparasiten haben und eigentlich selber gut damit klarkommen. Wenn der Igel gut frisst und sonst keine Krankheitszeichen zeigt ist eine Spritze auch nicht nötig. Eine Spritze ist für einen kleinen Igel halt immer ein Risiko und da ich diesbezüglich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe will ich unseren Igel dieser Gefahr auch nicht aussetzen.

  • Lieber Igelfreund Diabolo777,


    gut - dann warten wir mal ab, was die Kotuntersuchung ergibt.


    Sollten Lungenwürmer gefunden werden (was ich annehme, weil der Igel gehustet hat), kommt es darauf an, wie stark der Befall ist. Wenn minimal, könnte man es verantworten, kein Levamisol zu geben (das ist die Injektion). Wenn allerdings mittel- oder hochgradigm Ergebnis steht, muss man mit Levamisol behandeln. Der Lungenwurm ist neben dem Darmsaugwurm der Parasit, der eine Gewichtszunahme leider extrem verhindert.


    Allerdings gibt es eine Alternative zur Injektion mit Levamisol, die man oral verabreichen kann - das können wir dann noch sehen, wenn es soweit ist.


    Geben Sie Nachricht, wenn Sie ein Ergebnis haben?


    Mit freundlichen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    habe soeben die Kotproben der letzten 3 Tage bei der Tierärztin abgegeben. Weiß nicht wie lange so eine Laboruntersuchung dauert. Sollte sich aber herausstellen das der Igel Probleme mit Lungenwürmern hat, wo bekomme ich dan die entsprechenden Medikamente her? Die Tierärzin bei der ich die Kotproben abgegeben habe ist nur mobil unterwegs, ohne eigene Praxis und Spritzen an Igel verabreicht Sie eh nicht. Weiß daher nicht ob Sie das entsprechend Medikament auch hat, das man den Igel auch oral geben kann ohne zu spritzen.

  • Hallo Diabolo777,


    bekommen Sie das Ergebnis direkt oder über die Tierärztin? Wenn Sie Ihre Mailadresse hinterlassen haben, dürften Sie diese Woche noch das Ergebnis haben.


    Sollten Lungenwürmer behandelt werden müssen, ist Levamisol zum Injizieren der Wirkstoff, der hilft. Man muss Levamisol nur richtig händeln, dann geht auch nichts schief:

    • Richtig verdünnt dosieren, ggfs. bei Risikofällen (schwächere Tiere) Tagesdodis aufteilen und morgen und abends jeweils s.c. verabreichen
    • Levamisol idealerweise mit Bisolvon zusammen aufziehen
    • Bei Levamisolinjektionen immer aspirieren (Levamisol darf nicht in die Blutbahn gelangen!)
    • Nach 48 Std. Wiederholung der Injektion

    Wenn die mobile TÄ Levamisol nicht s.c. verabreicht, hilft es nur mit dem KU-Ergebnis und dem Igel in eine der anderen genannten Praxen zu gehen (vorzugsweise die in Lenting).


    Es gibt auch den Wirkstoff Levamisol als Pulver, das oral gegeben werden kann. Hier ist das Problem, dass man selbst die Mischung ansetzen und das Pulver entsprechend abwiegen muss - dazu braucht es eine Analysenwaage, die man nicht mal eben hat.


    Mit freundlichen Grüßen


    Heike Philipps


    http://www.pro-igel.de

  • Hallo Heike,


    wir haben den Igel heute Abend wieder gewogen. Er hat im Augenblick ein Gewicht von 489g. Er frisst normal und wirkt auch sonst recht munter und fit.

    Er bekommt jeden Tag Rührei, Katzennassfutter und Igel Spezialfutter von Dehner - vermischt mit Igel Leckereien (getrocknete Insekten und Mehlwürmer)

    Sollen wir den Igel ab einen Gewicht von 500g schon in den Winterschlaf schicken oder noch warten bis er noch schwerer ist?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!