Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 09:50

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Igel im Winterschlaf gestört

Liebe Sophia Manche Igel versuchen schon zu erwachen, Es kann durchaus sein, daß der Igel sein eigentliches Nest dort hatte, wo Sie Laub zusammen geharkt hatten. Ja, der Igel ist gestört, aber noch nicht voll wach. Wenn Sie gemerkt haben, daß der Igel sich bewegt, also lebt und bei Ihnen die Nachttemperaturen noch so niedrig sind, dann legen Sie bitte vorsichtig und ganz ruhig noch ein paar Blätter mehr über den Igel Vielleicht schläft er noch ein wenig weiter. Fakt ist -Igel zehren im Winter vo...

Samstag, 9. Februar 2019, 17:11

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Korrektes Medikament?

Hallo liebe Frau Leupold Jetzt gilt es , die Neugier zu zügeln und abzuwarten. Wenn Sie das Winterschlafhäuschen gut isoliert haben, wenn Trinkwasser zur Verfügung steht, dann kann man nur abwarten. Manchmal schlafen Igel fest und lange, Andere kommen alle paar Tage raus u. fressen auch. Aber zu dicke Igel sollten zwischenzeitlich nicht fressen wir drehen uns in der Nacht im Bett zig mal um - Igel können das auch tun. Es kommt in seltenen Fällen vor, daß Igel im Winterschlaf versterben. Man wund...

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:39

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Hallo :)

Liebe Angie Wann der Igel aus dem Winterschlaf erwacht, ist sehr individuell. Bei mir sind die ersten drei wach. Es kann auch je nach Region und Klima bis Mitte April dauern. Sobald der Igel wach ist, braucht er zunächst mal Trinkwasser und dann gleich wieder die normale Nahrung. Auch in der Natur gibt es keine Schonkost für den Anfang. Daß Sie so einen schönen Platz gefunden haben, freut mich sehr, ich habe nur Bedenken, wenn da noch so viele Igel an nahezu einem Ort frei gelassen werden, werde...

Sonntag, 3. Februar 2019, 07:08

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jungtier in Lichtschacht gefunden

Hallo Erinaceidae igel die lange in Menschenhand sind und an unser Ersatzfutter gewöhnt sind, stellen sich stoffwechelmäßig häuig sehr viel schlechter auf Winterschlaf ein, als Igel die frei draußen leben. Sie erleben die Veränderung der Nahrungspalette im Jahreswechsel anders und stellen sich darauf ein. Der Igel hat schon ordentlich abgenommen, weil er unruhig schläft, aber noch immer ist sein Gewicht für einen Winterschlaf ausreichend. Daß er will, zeigt er ja. Ist sein Schlafhaus ausreichend...

Dienstag, 22. Januar 2019, 06:47

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Munteren Igel in Niederbayern gefunden

Liebe Ilka es ist gut, daß bisher keine Probleme aufgetaucht sind, aber bitte achten Sie sehr genau weiter auf das Tier Es ist nicht normal, daß ein Igel bei Schnee und Kälte in dieser Jahreszeit draußen rumläuft, das hat Gründe, die sich oft erst nach Tagen deutlich zeigen (Hier sind, obwohl wir hier keinen Schnee haben, inzwischen noch 3 Igel mit nur 250 g aufgetaucht, einer ist gestorben, einer ist durch Pilzerkrankund inzwischen nackt und nur einer macht sich, wie gewünscht) wenn ich so warn...

Montag, 21. Januar 2019, 17:52

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Munteren Igel in Niederbayern gefunden

Liebe Ilka Das Gewicht ist zu gering für den Winterschlaf und es muß Gründe geben, daß der Igel rumgelaufen ist. Bitte holen Sie ihn ins Warme Ich habe kein gutes Gefühl Es kann durchaus sein, daß sich im Kot derzeit keine Eier oder Larvwen von Innenparasiten finden, sie werden dennoch da sein. Ich befürchte, daß Sie zwar meinen, er schläft, aber daß es anders ist. Erst hat er gefressen, dann nicht mehr? Das gefällt mir nicht Bitte ins Warme und ins Schlafhaus schaun, wie der Igel darin liegt Si...

Donnerstag, 17. Januar 2019, 11:11

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne Igel III Nein, nicht bedenklich, schau doch mal in sein Schlafhaus, war es verschmutzt und daher für ihn ungemütlich? Igel IV Auch Bisolvon muß mindestens 8 Tage verstoffwechselt werden Warten Sie mal noch drei Tage und dann nach dem Kot schaun lassen. Aber ich gehe mal davon aus, dass die Untersuchung dann o.K ist und der Kerle schlafen gehen darf. L.G:karin Oehl

Donnerstag, 17. Januar 2019, 07:17

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne der Kot enthält nur wenige Darmhaarwurmeier, dieser Befund ist so gering, daß der Igel damit schlafen kann Vieleicht sollte man ca 8-10 Tage nach dem Erwachen aus dem Winterschlaf noch mal sicherheitshalber eine Kontrolle machen. Die nasse Nase ist Igeltypisch, eine Erkältung in dem Sinne, wie wir sie kennen, gibt es beim Igel nicht. Allerdings wenn das Sekret einseitig kommt, grau bis gelbgrün ist, dann hat er eine Nasennebenhöhlenentzündung und das ist eine sehr undankbare Geschich...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 07:25

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne Grundsätzlich sollte bei jedem behandelten Igel nach Ablauf der Präpatenzzeit eine erneute Kotkontrolle durchgeführt werden, denn behandelbar ist nur der adulte Parasit (erwachsene) dessen Geschlechtsprodukte, also Eier und Larven im Kot nchweisbar sind. Aus diesen Eiern und Larven kann sich nach Ablauf der Entwicklungszeit noch einemal eine Population von Parasiten entwickeln , die Behandlungsgedürftig ist. ist der Kot bei der Kontrolle rein, der Igel hustet immer noch, gedeiht aber...

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:26

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Korrektes Medikament?

Liebe Frau Leu Die Angaben von Pro Igel e.V. sind korrekt. Es ist immer weider verwunderlich, wie so völlig anders der Organismus von Wildtieren reagiert als ein Haustier. Auch mit andeen Medikamenten wundert man sich über die so anderen Dosierungen. Bei div. Medikamenten ist es auch umgekehrt und Igel können sie gar nicht vertragen. Gutes Gelingen Mit freundlichem Gruß Karin Oehl

Sonntag, 13. Januar 2019, 16:13

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Korrektes Medikament?

Liebe Frau Leu Die Antwort habe ich mal in Rot direkt in Ihr Schreiben eingefügt Mit freundlichem Gruß Karin Oehl

Freitag, 11. Januar 2019, 17:53

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne Natürlich, für das , wofür man ein Leben lang gebrannt hat, wirft man nich weg. Solange ich helfen kann, mache ich es gern. Unsere Kinder sind in einem Gebiet, wo Katastrophenalarm ausgelöst wurde. L.G. Karin Oehl

Freitag, 11. Januar 2019, 14:40

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne Atemgeräusche sind, wenn sie nicht einer dicken Bronchitis ähneln normal, Manchmal, wenn ein Igel aufgeregt ist , tuckert er auch, das ist auch völlig normal, Aber Rasselgeräusche wie bei einem schwer erkälteten Menschen sind nicht o.K. Also für Sie erst mal wahrscheinlich Entwarnung. wenn das Kotergebnis da ist, bitte melden. Hier schlafen auch die meisten Igel , aber es werden jetzt noch sehr junge und leichte , kranke Igel gefunden, einer schickt sich an, sich völlig zu entkleiden...

Montag, 7. Januar 2019, 14:08

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo Hanne Ja ja das beliebte Panacur die Tierärzte wissen oft auch nicht, was sie tun, Es gibt kein igelverträgliches Wurmmittel, welches gegen alle Parasitenarten der Igel wirkt und Panacur schon mal gar nicht. Hanne Sie fragen, ob der Igel trotz Husten schlafen gehen kann. Ich würde es nicht tun, Lediglich wenn der Igel in seinem Verhalten deutlich Winterschlafbereitschaft zeigt und der Befund gering ist, würde ich es wagen. Sonst ist man auf der sicheren Seite, wenn der Igel richtig entwurm...

Samstag, 5. Januar 2019, 21:30

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jungtier in Lichtschacht gefunden

Hallo 1. die Winterschlafboxen von Laatzen sind gut, aber ohne etwas Auslauf ist es Tierquälereil einen Igel da rein zu verfrachten. Das was sie zeigen ist rein nur der Schlafbereich, Da Igel aber nicht auf Knopfdruck in den Winterschlaf gehen, muß ein Gehege drumherum sein. 2. Bis die Igel einschlafen oder z. B. duch Futterverweigeung anzeigen, daß sie schlafen wollen, müssen sie normal gefüttert werden. Ausnahme -Igel sind zu fett geworden und das kann bei Ihrem igel nicht sein. Nur Trockenfut...

Samstag, 5. Januar 2019, 07:53

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jung - Igel 460 g

Hallo liebe Hanne Zu Igel IV, der ja wohl noch Probleme macht. erwarten Sie bitte nicht, daß sofort nach Levamisolgabe der Husten aufhört Bisolvon muß auch mindestens 8 Tage gegeben werden. Und: Es sollte etwa drei Wochen nach der Levamisol Gabe eine Kotkontrolluntersuchung gemacht werden Es kann durchaus sein, daß sich aus den im Kot nachgewiesenen Larven des Lungenwurms noch mal eine Population entwickelt und eine zweite Entwurmung sein muß Bitte darauf achten, ob es Lungenhaarwürmer gibt, Sie...

Montag, 31. Dezember 2018, 11:09

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Hallo :)

Hallo Angie Es ist nicht ungewöhnlich, daß unsere Päppelkinder einfach nicht schlafen können oder wollen. Warum sollten sie? Sie haben, wenn sie als Jungtiere kamen, niemald NOt gelitten, das Futter stand immer parat und war verfügbar. Wie anders geht es den freilaufenden Tieren, die im Jahresverlauf die Veränderungen in der Nahrungspalette und in der Nahrungsmenge erleben. Deren Stoffwechsel stellt sich ganz anders auf die Winterzeit ein. Bitte sparsam füttern und abwarten. Irgendwann und wenn ...

Sonntag, 30. Dezember 2018, 08:28

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Jahreswechsel 2018/2019

Lieber Forennutzer Das alte Jahr geht, nicht mehr lange und das Neue steht vor der Tür Nicht alle unsere Pfleglinge sind im Winterschlaf z B. kam bei mir gestern abend noch ein schwerkranker, verpilzter 230 g Igel an. Mein Wunsch für das neue Jahr ist, daß weniger Tiere unter uns Menschen leiden müssen. Daß mehr helfende Häände bereit sind sich zu qualifizieren und zu engagieren Ich selbst werde nach 40 Jahren aus Alters-u. Gesundheitsgründen meine stark frequentierte Station aufgeben.(müssen) D...

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 07:10

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Igel nimmt trotz Zwangsfütterung ab

Halo Moni Ja, warten wir das Ergebnis der Kotuntersuchung ab, wenn es noch alles im Rahmen bleibt und der Igel nicht schwerkrank wirkt, kann man abwarten. In diesem Jahr haben wir in der Igelei ohnehin Phänomene, die wir so noch nicht hatten. Igel die gut fressen und klein bleiben, Nahrungsspezialisten. Igel die zunächst gediehen, entwurmt sind und plötzlich förmlich schrumpfen, nicht mehr fressen und für den Winteschlaf gar nicht gerüstet sind usw. Manchmal steht man vor unlösbaren Rätseln Viel...

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11:24

Forenbeitrag von: »Karin Oehl - Pro Igel e.V.«

Igel nimmt trotz Zwangsfütterung ab

Hallo Igelbine tut mir leid, daß ich erst jetzt an den Rechner kann. Bei dem Igel sollte dringend noch mal eine Kotuntersuchung gemacht werden. weill möglicherweise noch andere Parasiten als die , die bekämpft wurden, eine Rolle spielen und wahrscheinlich hat er auch eine Darminfektion, Dann wäre eine antibiotische Behandlung unumbänglich. Zwangsfüttern ist , wenn er selbst nicht frißt unbedingt nötig, aber manchmal hilft schon eine Futterumstellung. ich habe hier z. B. Igel, die absolut kein Ka...