You are not logged in.

1

Sunday, October 31st 2010, 6:50pm

Brauche dringend Eure Hilfe!

Hallo an Alle!



Hallo Leute!

Brauche dringend euren Rat. Mein Mann hat vor ein paar Tagen abends auf dem Weg von der Arbeit nach Hause einen kleinen Igel gefunden, der auf der Straße lag. Er hat ihn mit genommen und wir haben ihn am Montag gewogen mit 190g. Ich bin dann am nächsten Tag zum Tierarzt, der ihm was gegen die Flöhe und Würmer gegeben hat und habe ihm einen vernünftigen Schlafplatz in unserem Partyraum eingerichtet.

Bis gestern hat der Igel ganz normal gegessen (Katzenfutter für Katzenbabys). Heute war das Futter nicht angerührt und ich hab dann in seinem Karton nachgeschaut was mit ihm ist. Er scheint in eine Art Winterschlaf gefallen zu sein. Er atmet ganz selten und wenn man ihn anfasst, bewegt er sich auch noch ein bisschen. Am Anfang dachte ich schon er wäre gestorben, aber er lebt. Allerdings ist er mit seinen 200g ja garnicht überlebensfähig, oder? Ich habe auch gelesen, das Igel, bevor sie in den Winterschlaf fallen, den Eingang ihres Bau´s verschließen, aber das hat der Igel nicht getan. In seine Bau hatte der Igel Kot abgesondert, der allerdings leicht dunkelgrün war. Ist das schon ein Zeichen für seinen Winterschlaf?

Ich glaube im Partyraum war es zu kalt und habe ihn jetzt erstmal ins Haus geholt. Kann mir jemand von Euch sagen, was ich machen kann, damit der Igel weiterhin frisst und mir nicht eingeht. ?(

Melli780

2

Sunday, October 31st 2010, 9:48pm

Bei Zimmertemperatur gehalten sollte der Igel seinen Stoffwechsel innerhalb von ein paar Tagen wieder umstellen.

Mit der Aussage das der Tierarzt dem Igel etwas gegen Würmer gegeben hat habe ich aber so meine Probleme. Es gibt viele Mittel für Tiere die beim Igel wirkungslos sind oder auch nicht angewendet werden dürfen. Aber bei einem Gewicht von 200 gr. würde ich auch nur im Notfall eine Entwurmung vornehmen lassen. Zuerst sollte der Igel (solange er frisst und zunimmt) ein angemessenes Gewicht erreichen, dann kann man den Kot untersuchen lassen und eine Entwurmung vornehmen.

3

Monday, November 1st 2010, 7:19am

Hallo Melli

auch das ist ein Notfall, der dringender Hilfe bedarf und ich hoffe, sie kommt nicht zu spät.

Diesen kleinen Igel zu entwurmen war sicher nicht o.K. Offensichtlich war er schon latent krank und es wäre besser gewesen, ihn zunächst aufzubauen und bei dem von Ihnen geschilderten Kot, denke ich eher an eine Infektion, die es zu behandeln gilt



http://www.pro-igel.de/merkblaetter/publpdfs/tierarzt.pdf

www.Pro-Igel.de - - Tierarztinformationen - Doppelklick und man kann es auch ausdrucken!

Bitte unbedingt den Link mitnehmen, der auf die Schrift - Der Igel in der Tierarztpraxis- verweist und unbedingt schnellstens zum Tierarzt gehen. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät!

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl