You are not logged in.

61

Monday, December 6th 2010, 7:55am

Hallo Karin,
so, ich hab am Freitag Abend noch das Gewächshaus "aufgebrochen", das war Wahnsinn, ich hab fast ne Stunde gebraucht :whistling:
Igelkind schläft, Trockenfutter vorsichtshalber erneuert und statt Wasser steht ein Teller Schnee drin :D

N°2 nunja, das ist bisschen problematisch - weil, wir haben keinen kalten Raum.
Also er hatte jetzt auch bisschen weniger gefressen, mal bissl abgenommen (auf 638 g runter)und nun aber wieder zugelegt - hatte vor 10 Minuten 672 g.
Ich hab überlegt, das ich ihn, wenn es jetzt wieder milder wird (hoff) dann mit ins Gewächshaus tue (???)

Übrigens scheint er Wasser nicht zu mögen - regelmäßig schmeißt er seinen Wassernapf um, also das heißt, der Napf steht noch, aber das Wasser ist auf dem Boden verteilt :huh:

62

Monday, December 6th 2010, 8:37am

Hallo Alex

Gut, einer schläft, der andere darf noch ruhig ein wenig zulegen, kein Problem, dann würde ich ihn mit Gehege und gut isoliertem Schlahaus durchaus beim nächsten Kälteeinbruch auch ins Gewächshaus bringen.

Bitte darauf achten , daß man zur Kontrolle rein kann und die Tür nicht wieder zufrieren kann.

Denn gelegentlich muß auch Trockenfutter ausgewechselt werden und Wasser.

Wenn das Wasser einfriert, tut es auch lockerer Schnee, den der Igel beim Aufwachen aufnehmen kann.

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl