You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, December 10th 2012, 9:08pm

Warum kein Heu?

Lieber Kalle,

vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe meinem Igel ein Häuschen aus Holz gekauft. Werde darüber noch geknülltes Zeitungspapier und einen Deckel geben, so wie in der Anleitung. Aber warum kein Heu? Habe eine unserer Igel-Frauen getroffen, die verwendet seit Jahren für ihre Igel Heu. Stroh nicht, das ist klar.

Danke

Iris

2

Monday, December 10th 2012, 11:14pm

1.) Heu gibt, wenn es feucht wird, diese Feuchtigkeit nicht so schnell wieder ab. Das Heu wird dann eher faul als trocken.

2.) Das Heu setzt sich zwischen die Stacheln des Igels.

Zum Stroh ist zu sagen: Das Stroh selbst ist optimal, nur die Deckspelzen beim Weizen, oder die Grannen beim Roggen könnten den Igel verletzen. Daher soll man das Stroh gut ausschütteln. Wenn der Igel sich sein Nest damit selbst baut, dann macht er das schon beim einsammeln und reintragen.

3

Tuesday, December 11th 2012, 7:20am

Danke für die Erklärung Kalle

Übrigens - Heu isoliert auch nicht, denn es enthält nicht wie Stroh, Luftkammern und es kann sich wie eine Schnur um die Beinchen wickeln.

Wir empfehlen immer gern Haferstroh, wo das Spelzenproblem nicht so groß ist, aber leider ist es schwer zu bekommen und daher mahnen wir immer - anderes Stroh gut ausschüttlen.

Damit habe ich in vielen Igeljahren beste Erfahrungen gemacht.

Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl