You are not logged in.

1

Thursday, September 23rd 2010, 11:23pm

kein fell mehr im gesicht...

habe nun seit 3 wochen einen igel. zum fundzeitpunkt war er ca. 3 wochen alt und wog 108g. inzwischen wurde der kot untersucht, was negativ war. ebenfalls bekam er einen antibiotikabehandlung gegen schnupfen und er wurde gegen lungenwürmer behandelt. soweit ist er gesund und wiegt inzwischen schon 310g und ist sehr aktiv. seit circa 2 wochen verliert er stacheln und fell. inzwischen hatt er im gesicht schon gar kein fell mehr. der stachelausfall ist nicht so enorm. das fell verliert er in kleinen "nestern". sieht aus, wie pollen bei den bienen und daran hängen die haare. habe ihn lt. anweisung des arztes schon mit mycopol eingetupft, hilft aber nichts. er hat ihn unter blauem licht angesehen und keine wirklichen pilzbefall festgestellt.

ich bin nun etwas ratlos, was es sein kann. er kommt mir sonst nicht krank vor und übermäßig kratzen tut er sich auch nicht.
kann es sein, dass er milben hat, obwohl er mit strongbold behandelt wurde?

danke für die hilfe
nizi

2

Friday, September 24th 2010, 7:41am

Kein Fell mehr im Gesicht

Hallo Nizi
Bei den geschilderten Symptomen kann es sich um eine Pilzerkrankung handeln.
Bitte lassen Sie es tierärztlich abklären.
Gegen Pilzbefall gibt es sehr wirksame Mittel .
Bitte achten Sie sehr auf Hygiene und arbeiten Sie nur mit Gummihandschuhen - möglichst so dicken, daß keine Stacheln durchgehen, weil Pilzerkrankungen auch auf Menschen übertragbar sind.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl - Pro Igel e.V.