You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, December 5th 2012, 8:00pm

Wie bekomme ich den Igel aus dem Winterschlaf?

Hallo zusammen,
ich habe seit dem 3.11.2012 einen kleinen Igel. Er wog am Anfang 377g. (Laut Internet zu leicht zum Überwintern). Habe den Igel erst in einem Gehege auf der Terrasse gehalten und wo es so kalt wurde hab ich ihm ein Gehege im Keller gebaut. Jetzt frisst der Igel seit 2 Tagen nicht mehr. Er wiegt zur Zeit 470g. Ich habe gelesen, daß das Gewicht nicht für den Winterschlaf ausreicht.
1. Frage: Ist das richtig?

2.Frage: Wie wecke ich den Igel, falls nötig, aus?

3. Frage. Braucht der Igel tagsüber Licht oder steuert er alles über seine innere Uhr?

Gruß Lars

2

Thursday, December 6th 2012, 7:40am

Hallo Lars

Im Augenblick müssen Sie den Dingen ihren Lauf lassen. Wecken würde eine zu große Anstrengung für den Organismus sein, das kann tödlich sein.,

Lassen Sie den Igel jetzt schlafen und beobachten Sie ihn gut.

Wenn seine Reserven verbraucht sind, wird er möglicherweise vorzeitig erwachen, dann gehört er ins Haus und muss aufgefüttert werden

Ich hoffe nur, daß der Igel an sonsten gesund war. Sie haben Ihre Weisheit aus dem Internet, das kann Segen und Fluch sein. Das Gewicht ist nicht allein entscheidend. Sie schreiben nichts von Kotuntersuchung, Entwurmung usw. Wer weiß, ob der Igel nicht still und heimlich an einer Sekundärinfektion verendet ist?

So einfach wie es häufig falsch im Internet, wo jeder ungestraft seinen Quatsch verbreiten kann, (Andere Medien sind nicht besser) steht, ist es nicht. Die Igel , die so eine unqualifizierte Sache überleben, hätten uns nicht gebraucht und oft sterben sie an den Folgen solch unqualifizierter Maßnahmen und Haltungsbedingungen. Arme Igel!

Im Tierschutzgestz steht auch, daß wie sie nur hereinnehmen dürfen, wenn sie hilfsbedürftig sind und daß wir uns dann schlau machen müssen. Das haben Sie versucht, aber sicher an der falschen Stelle. Daraus kann man Ihnen nicht mal einen Vorwurf machen.

Wir sagen immer - wenn man einen Igel hereinnimmt, z. B: weil er zu klein ist (dann ist er meist auch nicht gesund) dann muß er in die Wärme bis er völlig gesund ist, bis er sein nötiges Gewicht erreicht hat und mindestens 8 Tage keine Medikamente bekommt.

Wo hatten Sie ihn untergebracht? Draußen? Na klar, daß dann ein zu kleiner Igel auch in den Winterschlaf fällt.

Jetzt heißt es Beobachten und hoffen, daß er gesund erwacht - dann aber -s. o.

Schaun Sie bitte mal genau durch , was auch zu dem Thema unter

www.pro-igel.de zu finden ist.

Mit freundichem Gruß

Karin Oehl

Similar threads