You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Tuesday, November 27th 2012, 10:53am

Hallo Karin,

war gerade mit Freddie zum Tierarzt. Hat Vitamin B gespritzt bekommen. Habe die Kotprobe von heute nacht und heute morgen mitgenommen zum untersuchen. Mal abwarten was kommt. Neues Problem : Er bekommt eine weiße Haut :( . Liegt es an trockener Luft ? Gebe ihm immer Maiskeimöl in sein Futter, habe Schüsseln mit Wasser im Raum und auf Heizung. Keine Ahnung.

Liebe Grüße

Sylke

22

Tuesday, November 27th 2012, 10:59am

Hallo Sylke

Weiße Haut? Schuppig? Stachelausfall ????

Häufig ist es die Heizungsluft und Lufttrockenheit, aber Sie tun schon was dagegen.

Ggf. vom Tierarzt ein Hautgeschabsel nehmen u. auf Pilze untersuchen lassen.

Auch an der Ernährung scheint es nicht zu liegen, da Sie ja Öl ins Futter geben.

Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden!

Karin Oehl

23

Wednesday, November 28th 2012, 11:02am

Hallo Karin,

Freddie hat ja gestern seine Vitamin B Spritze bekommen. Hat letzte Nacht fast gar nichts gefressen und hatte heute morgen 10 gr. weniger zu gestern. Wiegt jetzt 638 gr.. 2 Ködel hat er die Nacht gemacht und 1x gepinkelt. Der Tierarzt hat nichts in der Kotprobe gefunden. Kann es denn sein, dass ihn die Wurmkur mit Flubenol umgehauen hat ? Davor und wärenddessen war die Welt ja noch in Ordnung. Winterschlafbereitschaft kann doch auch nicht sein, oder ? Er baut sich zumindestens nicht seine Schlafhäuschen aus. Mache mir echt Sorgen.

Liebe Grüße

Sylke

24

Wednesday, November 28th 2012, 11:16am

Hallo Sylke

Bitte ändern Sie versuchsweise mal die Ernährung und ggf füttern Sie mit einer Spritze, (natürlich ohne Nadel) dickflüssig gemachte Nahrung direkt ins Mäulchen.

Der muß fressen. So eine Gewichtsabnahme ist nicht ohne, sollte nicht sein.

Ggf holen Sie vom Tierarzt Hills a/d . Das ist hochkalorische sehr eiweißreiche Nahrung , die man gut mit der Spritze aufziehen kann.

Bitte berichten Sie, wie es weiter geht.

Karin Oehl

25

Wednesday, November 28th 2012, 2:44pm

Hallo Karin,

fahre heute nachmittag erst mal zu einer Tierärztin die noch 4 Dosen Hills a/d hat. Hab ich mir "bunkern" lassen. Ist gar nicht so einfach das Zeug urplötzlich aufzutreiben. Unser Tierarzt hat es nicht. Wenn ich schon mal da bin : Wäre es sinnvoll noch Bene-Bac Gel mitzunehmen um die Darmflora aufzupäppeln ? Und dann wollen wir mal hoffen, dass der kleine Scheisser heute nacht futtert. Ansonsten versuche ich ab morgen ihn zwangszufüttern *O Graus*...

Liebe Grüße

Sylke

26

Wednesday, November 28th 2012, 2:54pm

Hallo Sylke

Ja unbedingt Bene bac sichern und auch anwenden.

Ruhig heute abend schon zwangsfüttern, wenigstens ne kleine Menge vorfüttern.

Übrigens - Hills a/d kann man, wenn die Dose geöffnet ist, in mehreren Spritzen aufziehen und einfrieren und bei Bedarf auftauen

L.G:Karin Oehl

27

Thursday, November 29th 2012, 7:05am

Guten Morgen Karin,

gestern war ich ja unterwegs, hab Hills a/d, Bene Bac, 2 Spritzen und NutriCal besorgt. Die Nacht hatte er dann 3 Sorten Futter mit Bene Bac, u.a. Hills a/d in seinem Gehege. Ist aber nur an sein gewohntes Futter rangegangen und ca. 2 Kaffeelöffel verputzt. Die Nacht 2 Ködel aber nicht gepinkelt. Gewicht war auf 655 gr. ( gestern 638 gr. ). Wahrscheinlich weil er nicht gepinkelt hat. Bin dann heute morgen um 3 Uhr 45 angefangen ihn zu füttern. Hills a/d mit Fencheltee. Mein lieber Scholli, die erste 1/4 Stunde hat er sich gewunden wie ein Aal. Voller Elan der kleine Racker. Nachdem er aber dann schön im Handtuch eingepackt war und somit die Flucht fast ausgeschlossen war fing er dann auch an zu schlabbern. Der Hit war, das er sich das Futter von seinen Füsschen geleckt hat. Hab ihm dann immer ein bisschen draufgespritzt und er hat´s weggeleckt. Trick 17 :D . Eine Stunde hat die Aktion gedauert und ich hatte 10 ml in ihn reinbekommen. Danach wog er auch 663 gr. :) Hoffe, er hat´s mir nicht krumm genommen... und kommmt wieder auf´n Damm !

Liebe Grüße

Sylke

28

Thursday, November 29th 2012, 7:10am

Hallo Sylke

Sind Sie sicher, daß er nicht uriniert hat? Das wäre dann kein gutes Zeichen.

Aber ich vermute, daß Sie den Urin nicht gefunden haben.

Sie haben sich viel Mühe gemacht - es sollte klappen und siehe da, er hat ja auch einige Gramm zugenommen. Vielleicht begreift er jetzt - Futtern ist gut.

Manchmal dauert es lange, bis Igel wieder fressen, wenn sie so krank sind.

Viel Glück

L.G:Karin Oehl

29

Thursday, November 29th 2012, 7:17am

Hallo Karin,

habe keinen feuchten Fleck im Gehege und Schlafhaus entdeckt. Hoffe da kommt noch was. Was könnte es schlimmstenfalls sein wenn er nicht uriniert?

LG

Sylke

30

Thursday, November 29th 2012, 7:29am

Ach Sylke, ich male ungern den Teufel an die Wand, warten wir es ab.

Nichts Feuchtes im Gehege? Ja gibt es bei Dir denn kein Trinkwasser, durch das man latschen und was man umkippen kann?

(Ironie verlass mich nie!)

L.G:Karin Oehl

31

Thursday, November 29th 2012, 7:34am

Aber sicher doch hat er einen Topf mit Wasser. Aber Freddie ist kein Schweinchen. Er saut auch nicht mit seinem Futter ´rum. Hat er noch nie gemacht. Nun hat er aber auch reichlich Platz zum laufen. Immerhin 6 qm. Vielleicht finde ich heute abend ja ´ne Pfütze. Hoffe ich kann Gutes berichten :) .

LG

Sylke

32

Thursday, November 29th 2012, 8:23am

Ach Sylke hätte ich doch einmal so einen sauberen Igel!

ich vermute dennoch, daß er irgendwo uriniert hat und das inzwischen eingetrocknet ist.

Bitte weiter beobachten

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

33

Friday, November 30th 2012, 7:36am

Guten Morgen Karin,

Juchuuuuu, Freddie hat die Nacht eine Riesen-Pfütze gemacht und 3 Ködel hinterlassen. Gefuttert hat er die Nacht aber nur ca. 2 Kaffeelöffel Futter. Habe ihm heute morgen 15 ml Hills mit Fencheltee eingeflößt. Klappt prima. Ich spritz es ihm auf die Pfötchen und er schlabbert es fleissig ab. Wieviel Futter darf ich ihm auf einem Schlag einflößen? Wahrscheinlich hätte ich heute morgen noch mehr in ihn reinbekommen, wollte aber auch nicht das er platzt... Vor´m Futtern wog er 652 gr. , danach 662 gr.. Er macht sonst einen munteren Eindruck. Bloß der Hunger ist nicht so groß. Kann es vielleicht nicht doch sein, dass er dem Winterschlafmodus entgegen steuert ???

Liebe Grüße

Sylke

34

Friday, November 30th 2012, 7:49am

Hallo Sylke

Danke für die erfreuliche Nachricht.

Das Tier sollte so auf keinen Fall winterschlafen, also bemühen Sie sich weiter mit der Fütterung. Mehr als 10 ml. auf einmal würde ich auf keinen Fall geben. Dann eher heute abend noch mal. Im Gehege sollte stets ein Angebot stehen, daß er selbst entscheiden kann, ob er frißt

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

35

Friday, November 30th 2012, 9:15am

Das gleiche Futter aus der Spritze, aber in einem Tellerchen, frisst er nicht?

36

Friday, November 30th 2012, 9:32am

Nee, da geht er nicht bei. Er ist in der Beziehung blöderweise recht wählerisch. Habe es auch mit gebratenem Rinderhack, Rührei, Hühnerflügel, anderem Futter versucht ... nix. Andere Pfleglinge haben fast alles gefuttert. Das Basisfutter ist Aldi Lux. Habe aber auch hochwertiges Futter von Grau, Petnatur, GranataPet u.s.w da. Keine Chance. Aldi Lux mit Öl und Hafeflocken oder Weizenkleie.

37

Friday, November 30th 2012, 11:22am

Hallo zusammen

Erfahrungsgemäß kann es dauern, auch wenn ein Igel das Futter aus der Spritze abschluckt, er kann ja kaum anders, wird er nicht umgehend zum Teller rennen und da fressen.

Bitte Geduld!

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

38

Friday, November 30th 2012, 11:26am

Naja, von der Spritze futtert er so gut wie gar nicht. Ich schmier ja seine Füsse voll und da er ein sauberes Igelchen ist schlabbert er sich alles weg :-) Ich bin auch gemein, nicht ?

39

Friday, November 30th 2012, 11:44am

Hallo Sylke

Ist zwar ne Riesenschweinerei, aber wenn es so klappt - bitte, wie das Stacheltier es wünscht!

L.G:Karin Oehl

40

Tuesday, December 4th 2012, 7:49am

Guten Morgen Karin,

ja, der Freddie kommt irgendwie nicht über 665 gr. Jeden Morgen bekommt er 15 ml Hills a/d mit etwas Öl. Er schlabbert es es auch immer gierig weg. Zwischendurch versucht er zwar immer zu flüchten aber nach 20 Minuten sind wir durch mit der Prozedur. Nachts frisst er vielleicht 1 bis 2 Kaffeelöffel. Mehr nicht. Versteh ich nicht. Habe ihm an 2 Tagen abends jeweils 10 ml eingeflößt, dann ging er aber nachts fast nicht an sein Futter. Irgendwie fehlt der Appetit und der Hunger. Letzte Nacht hatte er Aldi Lux mit Hills gemischt, Kattovit Aufbaufutter und gekochtes Huhn mit Knochen im Angebot. Ein paar Häppchen von Aldi mit Hills. Alles andere rührt er nicht an. Bene Bac hat er auch 3 x bekommen. Wenigstens macht er nachts noch immer 2 - 3 Ködel und eine Pfütze.

Liebe Grüße

Sylke