You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, January 26th 2012, 3:47pm

Hilfe! Draußen im Wald 3 Weißbauchigel gefunden

Hallo,

mein Hund hat eben am Wald einen Weißbauchigel gefunden. Als ich genau schaute, habe ich noch zwei weitere entdeckt. Die drei (zwei Albinos und ein normalfarbener) lagen im Gras, ganz eingekugelt und schon sehr sehr kalt. Sie atmen noch, ich habe sie nach Hause mitgenommen und erstmal in einer Plastikbox unter Rotlicht. Sie sind immer noch ganz eingekugelt, atmen noch aber ich glaube sie waren mindestens einige Stunden draußen in der Kälte. Irgend ein A**loch muss sie aus dem Auto geworfen haben, ein Rest Streu lag da auch noch rum.

Was mach ich denn jetzt bloß mit ihnen? Bitte um Hilfe, ich habe keine Ahnung von Weißbauchigeln, ich habe sie nur zufällig in meinem "Kleinsäuger im Terrarium" Buch drin und wusste daher gleich, dass es Weißbauchigel sein dürften.

Ich wäre froh & dankbar, wenn mir jemand mit Igelahnung weiterhelfen könnte.

Viele Grüße

Dagmar

PS was gibt das bloß für Leute.

2

Friday, January 27th 2012, 1:20pm

Obwohl wir uns hier im Forum NUR mit dem europäischen Braunbrustigel beschäftigen, möchten wie Ihnen empfehlen das Rotlicht abzuschalten und stattdessen eine handwarme Wärmflasche zu nehmen und Wasser hinzustellen. Am besten erkundigen Sie sich im Internet und suchen einen Züchter dieser Exoten in Ihrer Nähe. Der Weißbauchigel ist bei uns in der Natur nicht überlebensfähig.

Similar threads