You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

61

Tuesday, December 27th 2011, 12:32pm

Ja, Verena, ich glaube, so ist es genau richtig. Allerdings sollten Sie sehr darauf achten, daß der Igel die Folie nicht zergraben kann, Diese Teile könnten sonst in die Nahrung gelangen und für einen Darmverschluss sorgen. Und Igel sind einfach genial, was Unfug machen betrifft.

Aber die Wärme allein war wohl nicht der Grund allein für das Aufwachen.

In diesem Jahr scheint alles ziemlich unüblich zu verlaufen. Bei Ihnen ist es so, bei vielen anderen Igelleuten auch , ich muß doch ziemlich viele beruhigen und um Geduld bitten.

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

62

Tuesday, December 27th 2011, 1:06pm

Liebe Karin,



Die Folie ist aussen an der Grossen Igeliste, innen ist nichts :)

63

Tuesday, December 27th 2011, 1:57pm

o.K. Verena, aber Igel gehen gelegentlich aus dem Haus und dann - - -

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

64

Tuesday, December 27th 2011, 2:26pm

Hallo Karin, ich versthe Ihre Besorgnis, aber Wenn der Igel aus seinem Schlafhaus geht, ist er innen in der Kiste und da ist nichts..

und die wildlebenden..also bisher hat da noch nie einer dran rumgeknabbert... ausserdem steht die Kiste nicht direkt auf dem Boden, sondern 10 cm hoch über dem Boden auf Blumenkästen..



anbei ein Bild



freundliche Grüße,

Verena
wandafisch has attached the following image:
  • Igelkiste Hitzeschutz_1000.JPG

65

Tuesday, December 27th 2011, 4:28pm

Hallo Verena, So kann ich es mir besser vorstellen - Sehr gut gemacht, Prima!

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

66

Tuesday, December 27th 2011, 10:41pm

Igelurin-Farbe

Hallo Frau Karin,

welche Farbe hat eigentlich gesunder Igel-Urin??

ich frag deshalb, weil mir auffällt, das der ziemlich dunkelgelb ist, und bei Menschen ist das ja ein ungutes zeichen, sprich, der Mensch hat zuwenig getrunken... und die Nieren ein Problem. Ist das bei Igeln auch so? also das dunkler Urin ein ungutes Symptom ist? dann hätte Ida Igel nämlich vielleicht ein Problem..

sie war heute draussen, ich hab grad (22:30) geguckt, sie selbst nicht mehr gesehen, aber ihre Pfütze..und etwas gefressen hat sie.

und ihre hinterlassene Pfütze war tiefgelb...so wie meist..deswegen, meine obige Urin Frage..

Ihren Bau hat sie heute etwas mehr verrammelt..also Stroh in den Eingang geschleppt..



herzliche Grüße, Verena

67

Wednesday, December 28th 2011, 7:40am

Hallo Verena

Normalerweise ist der Urin bei Menschen und Tieren hellgelb

Das kann natürlich variieren - Leberkranke Menschen und Tiere haben einen Dunkelbierbraunen Urin, Nach Spargelgenuss ist er fast wie Wasser so hell,

Klar, kann Urin auch bei Flüssigkeitsmangel konzentrierter sein, aber da ist derzeit wohl kein Mangel, eher eine Umstellung auf den Winterschlaf zu vermuten.

Wenn das Schlafhaus nicht nass und schimmelig ist, der Igel nach wie vor Futter angeboten bekommt und Wasser, sollte man dieses Urinphänomen nicht überbewerten

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

68

Wednesday, April 18th 2012, 8:57pm

Ida Igel Lagebericht :)

Hallo :) Muss doch mal nen kleien Lagebericht geben, wollte deshalb kein neues Thema auf machen.

Ida schläft nun seit dem 6 Januar, war vor 2 Wochen einmal scheints draussen, ist aber ohne irgendwelche Aktionen wieder schlafen gegangen

es war nur eine Gang in dem Strohberg vor ihrem Schlafhaus.

Heute hab ich mal vorsichtig ihr Haus geöfnnet..in dem eigentlich schlafhaus hatte sie sich ein perfektes Nest gebaut, so wies sein soll, durch rumdrehen das Stroh fest gedrückt. :)

ich konnte nur mit Mühe ein Loch bohren, durch das ich sie berühren konnte und die Stacheln sah..

die hat sie fein aufgestellt auf Berührung und glänzig gesund sahen sie auch aus..

ich hab ihr Häuschen wieder schön zu gemacht und lass sie weiter schlafen.

es ist auch noch kalt hier, tags 8 und nachts 2 grad...das Wetter verschläft man lieber ;)



Für alle Fälle steht Trockenfutter und Wasser im Gehege

69

Thursday, April 19th 2012, 7:17am

genau richtig, Wandafisch!

Es ist noch so lausig kalt überall, daß man getrost abwarten sollte, zumal die meisten Tiere ja auch spät in den Winterschlaf gegangen sind.

Kontrolle - o.K. wenn alles in Ordnung ist, weiterschlafen lassen.

Im vorigen Jahr konnte man um diese Zeit aussetzen - in diesem Jahr nicht.

So ist es einfach immer anders. Es freut mich nur zu erfahren - die Winterschläfer leben.

Wir müssen halt noch ein wenig Geduld haben

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl