You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 16th 2019, 2:35pm

Doxycyclin in welcher Dosierung?

Hallo!

Ich habe hier im Forum gelesen,dass es Igel gab, die mit Doxycyclin behandelt worden sind. Der Igel, den ich zur Oflege bekommen habe, wurde auch damit behandelt. Ich würde gerne wissen, ob die Dosierung stimmt.
Er hat eine Bissverletzung und wiegt 865g. Er frisst selbstständig und nachdem die Körpertemperatur wieder ok ist, setzt er auch Kot ab.
Zecken und Fliegenmaden wurden entfernt, Wunden sind gereinigt.
Ich habe ihn jetzt mit Fipronil/Frontline gegen die Flöhe behandelt.

Doxycyclin 10mg/ml , Igel wiegt 865g.

Wie sieht es aus mit Blauspray zur zusätzlichen Wundbehandlung?
Wird das vertragen?

Wieviel Perenterol sollte zur MDK Stabilisierung ins Futter gegeben werden?

Vielen Dank für die Antworten!
Mit freundlichen Grüßen,
Currymotte

2

Monday, August 19th 2019, 8:11pm

Hallo Currymotte
Der Tierarzt sollte die Dosierung nach Gewicht festlegen
Doxicyclin gibt es in versch. Darreichungsformen, darum bitte den Tierarzt nach der Dosierung fragen
ggf. lesen Sie nach im Buch
Igel in der Tierarztpraxis
das auch im Netz abrufbar ist.
Perenterol geben meine Tierärztinnen und ich gar nicht, sondern Bene Bac
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl