You are not logged in.

1

Monday, July 15th 2019, 5:37pm

Igel im Garten

"Mein" Igel ist zurückgekehrt :) . Er hat sein Winterquartier (Igelhaus) etwa Anfang Juni verlassen. Ich habe sein Haus inzwischen gereinigt und neues Stroh eingefüllt.
Jetzt ist er wieder da und hat ganz offensichtlich sein Haus auch wieder bezogen. Ich habe ihn jetzt 2-mal spät abends unter unserem Vogelfutterhaus gesehen (steht in unmittelbarer Nähe des Igelhauses), wie er wohl herab gefallenes Vogelfutter (Fettfutter/Getreideflocken) aß.


Ich bin jetzt nicht sicher ob er das tut weil er ansonsten zu wenig Nahrung auf unserem Grundstück oder außerhalb findet? Der Garten befindet sich in einer abgeschlossenen Wohnsiedlung!. Keine Nutzgärten, keine Äcker oder Wiesen in unmittelbarer Nähe!



Mein Eindruck ist , der Igel sieht eigentlich ganz "ordentlich" aus. Er scheint auch nicht krank zu sein. Er ist definitiv nachtaktiv. Das kann ich an seinen "Hinterlassenschaften" auf dem Grundstück erkennen.
Trotzdem ... soll ich vielleicht jetzt schon mit der (Bei)Fütterung beginnen? Igelfutterhaus sowie Wasserstelle sind in der Nähe des Igelhauses vorhanden.

Würde mich über einen Rat/eine Hilfestellung freuen! Danke hierfür bereits jetzt!

Friedhelm

2

Tuesday, July 16th 2019, 8:20pm

Hallo Friedhelm
Ja füttern Sie bitte bei.
Abends Rührei ohne Salz, ggf mit etwas Rinderhack in der Pfanne stocken lassen
In Wasser gekochter Hähnchenflügel
Katzenfutter ohne Zucker und Getreide mit etwas Öl und wenig Weizenkleie
Immer abends füttern und morgens wegräumen, Stelle säubern, Immer Trinkwasser bereit halten
M.f. G. Karin Oehl

Similar threads