You are not logged in.

1

Friday, April 12th 2019, 11:35pm

Igel hat Ölsardine geklaut

Eigentlich war das Stückchen (versetzt mit etwas Hanföl) für Nachbar's herzkranken Kater bestimmt, aber nun hat's ein kleiner Igel erwischt. Fisch steht ja eigentlich nicht auf der Speisekarte der Igel und da mache ich mir doch etwas Gedanken. Geschmeckt hat's ihm jedenfalls. War nicht zu überhören. ?(

Seit 2 Jahren füttere ich Igel und habe mir hier auch schon Rezepte geholt. Es gibt in der Regel Katzenfutter, Ei mit Maiskeimöl oder auch mal etwas Geflügel. Rinderhack ist nicht sehr beliebt.
Hat jemand Erfahrung mit Hanföl? Für Mensch, Hund, Katze, Pferd... ist es sehr gesund. Aber für Igel?

2

Sunday, April 14th 2019, 7:33am

Hallo Roflo
diesse Stückchen Fisch dürfte ein Schmankerl gewesen sein und keine nachteiligen Wirkungen auf den Igel haben.
Mit Hanföl habe ich keine Erfahrung, da es aber reich an ungesättigten Fettsäuren sein soll, denke ich, es ist für Igel recht ordentlich
Bitte bei Katzenfutter darauf achten -die preiswerten Sorten sind alle voll mit Zucker u. Getreide, die bitte nicht verfüttern

Ich empfehle Ihnen als Anfänger unbedingt die Seiten von Pro Igel e. V.
www.pro-igel.de

Und da wieder besonders die Merkblätter http://www.pro-igel.de/merkblaetter/merkblaetter.html#merk

Das ist eine Offenbarung in allen Igelfragen
Da Sie offensichtlich draußen die Igel verwöhnen, sollten diese Informationen reichen. Wenn Sie einen Igel reingenommen und spezielle Fragen haben, beraten wir sie gern so zeitnah und individuell wie möglich.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

3

Sunday, April 14th 2019, 8:18am

Das ist gut. Dann gibt's jetzt öfter mal Fisch :)

Ich bewohne eine kleine Kellerwohnung mit ebenerdigem Fenster zur Gemeinschaftswiese. Daher schaut bei mir alles vorbei, was sich auch in der Wiese tummelt. Nachbar's Katzen, Igel, Vögel, Schnecken, Spinnen - ein entlaufener Hund war auch schon mal da.

Es scheinen viele Igel hier zu sein und irgend jemand hat sie im Herbst markiert. Vier konnte ich unterscheiden. Derzeit füttere ich nur ein wenig Katzentrockenfutter zu, denn es gibt ja schon Insekten. Getreide und Hefe ist drin, aber kein weiterer Zucker. Heute habe ich Zeit und werde mal wieder ein Ei von glücklichen Hühnern spendieren - mit Fisch. Und dann stöbere ich mal die Merkblätter durch. Einen schönen Sonntag wünsche ich
LG roflo

4

Sunday, April 14th 2019, 8:30am

Na ja, roflo unbedingt braucht der Igel diesen öligen Fisch nicht, aber diese Portion wird ihm nicht schaden
jetzt wo es so kalt geworden ist sind die Insekten wieder tiefer im Boden. da haben die Igel es wieder schwerer, an Futter zu kommen
Noch ein wenig beifütten kann nicht schaden.
Es ist doch schön, wenn man so viel beobachten kann.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Similar threads