You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, February 15th 2019, 9:54pm

Igel im Winterschlaf gestört

Hallo liebe Igel-Experten,
meine Kinder haben heute Nachmittag einen Igel im Garten gefunden. Er liegt in einer Erdkuhle direkt am Stamm einer dicken Kirsche. Er war aber nur halb mit Laub bedeckt. Als die Kinder ihn mir gezeigt haben, habe ich ein bisschen umliegendes Laub über ihn, dabei hat er sich etwas bewegt. Haben wir ihn jetzt gestört?

Und bin ich zu fürsorglich (?) aber für mich wirkt dieser Unterschlupf nur so halb warm! ca. 2 m neben ihm haben wir eigentlich einen Laubhaufen mit kleinen Ästen etc. über ein ausgehobenes Erdloch gestreut.. das hat ihm aber anscheinend nicht so zugesagt ^^

Freu mich sehr über Infos, was ich noch tun könnte..oder ob ich einfach vetrauen kann <3

2

Friday, February 15th 2019, 9:55pm

ps: bei uns hat es Nachts zur Zeit noch teilweise unter Minus 10 Grad!

3

Sunday, February 17th 2019, 9:50am

Liebe Sophia
Manche Igel versuchen schon zu erwachen, Es kann durchaus sein, daß der Igel sein eigentliches Nest dort hatte, wo Sie Laub zusammen geharkt hatten.
Ja, der Igel ist gestört, aber noch nicht voll wach.
Wenn Sie gemerkt haben, daß der Igel sich bewegt, also lebt und bei Ihnen die Nachttemperaturen noch so niedrig sind, dann legen Sie bitte vorsichtig und ganz ruhig noch ein paar Blätter mehr über den Igel
Vielleicht schläft er noch ein wenig weiter.
Fakt ist -Igel zehren im Winter von ihrem Fett, denn als Insektenfresser finden sie in dieser Zeit keine Nahrung.
Igel haben im Schulterbreich das sogenannte braune Fett, Es ist die Energierreserve, die sie zum Erwachen brauchen.
Aber die reicht für einmal, wenn der Igel wieder einschläft, kann es sein, daß er keine Reserven mehr hat für ein zweites Erwachen.
Vielleicht stellen Sie dem Tierchen neben seinen Schlafplatz ein ungesalzenes Rührei, ordentlich fett.
Notfalls, wenn er dann mag, kann er es sich nehmen.
Aber meist brauchen die Tiere erst mal nur Wasser und gehen viel später auf Futtersuche.
Stellen Sie das Angebot an Nahrung und Wasser bitte so auf, daß andere Tiere keinen Zugang haben und vor allem , daß es nicht sofort einfriert.
Viel Glück
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl