Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 18. Januar 2019, 20:20

Munteren Igel in Niederbayern gefunden

Hallo,

Wir haben gestern Nacht einen munteren Igel im Garten laufen gefunden. Wir haben nur noch wenig Schnee und es war um die 0 Grad. Den Igel haben wir Katzenfutter und ein Kartonhäuschen mit Zeitungspapier in einem kleinen Käfig gegeben. Er hat gut gefressen und sich in seine Bude zurückgezogen. Wir haben ihn in einem ungeheizten Nebengebäude gelassen in dem es etwa 3 Grad hat. Hallo Ilka

Igel, die jetzt aufgefunden werden sind möglicherweise krank, wenn sie noch so wenig Gewicht haben bitte unbedingt bei Zimmertemperatur unterbringen
Raumtemperatur wie draußen fast, ist ihr Tod -viel zu kalt. Sie können dann nicht fressen. K. Oehl


Der Igel wog vor der ersten Fütterung 460g. Er hat keinen Husten. Kot habe ich bis jetzt nicht gesehen. Heute Abend habe ich ihm einen größeren Käfig und eine isolierte Bude gegeben. Als ich ihn in den neuen Käfig setzen wollte wachte er auf aber wirkt schläfrig, also nicht mehr so munter. Das war vor 2 Stunden.

Nun ist er in sein Häuschen gekrochen. Er hat nicht gefressen. Ich habe das Gefühl er geht jetzt in den Winterschlaf, aber er hat sein Nest nicht gemacht, aber ich habe gut Zeitpapierstreifen reingefüllt.
Ausserdem hat er einen vollen Magen. Aber ich weiß nicht ob das so gut ist.

Meine Fragen sind: Sollen wir ihn in ein wärmeres Zimmer stellen? Sollen wir ihn morgen zur entwurmung zum Tierarzt bringen?

Vielen Dank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karin Oehl - Pro Igel e.V.« (25. Januar 2019, 08:23)


2

Samstag, 19. Januar 2019, 09:41

Update

Hallo, der Igel hat in der Nacht gut gefressen und sein Kot ist gut geformt und braun. Das Tier röchelt nicht.

3

Sonntag, 20. Januar 2019, 09:58

Igel ist aktiv

Hallo,

Der Igel hat in der Nacht gut gefressen und hat mit Zeitungsschnipseln Nestbau betrieben. Kot normal. Keine Atemgeräusche oder Husten.

4

Montag, 21. Januar 2019, 10:23

Igel nimmt zu

Gestern Abend wog der Igel 520g. Er hat in der Nacht gut gefressen. Kot und Atmung unauffällig.

5

Montag, 21. Januar 2019, 17:52

Liebe Ilka
Das Gewicht ist zu gering für den Winterschlaf und es muß Gründe geben, daß der Igel rumgelaufen ist.
Bitte holen Sie ihn ins Warme
Ich habe kein gutes Gefühl
Es kann durchaus sein, daß sich im Kot derzeit keine Eier oder Larvwen von Innenparasiten finden, sie werden dennoch da sein.
Ich befürchte, daß Sie zwar meinen, er schläft, aber daß es anders ist.
Erst hat er gefressen, dann nicht mehr? Das gefällt mir nicht
Bitte ins Warme und ins Schlafhaus schaun, wie der Igel darin liegt
Sie bekommen von mir noch eine PN
Mit freundlcihem Gruß
Karin Oehl

6

Montag, 21. Januar 2019, 19:20

Igel ist wohlauf

Hallo Frau Oehl,

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Aus Ihrer Antwort habe ich den Eindruck, dass Sie vielleicht nur meine erste Nachricht sehen. Tatsache ist (anders als ich zuerst befürchtete), dass der Igel seit dem Fundtag am 17.1 jeden Abend viel frisst. Er ist sehr munter auf den Beinen und rennt gleich in sein Häuschen wenn ich den Raum betrete. Am schmutzigen Gitter erkenne ich, dass er versucht aus dem Käfig auszubrechen. Auch baut er jede Nacht an seinem Nest.

Er wog gestern Abend 520g. Kot und Atmung sind unauffällig.

Sein Raum ist um die 3°.

Viele Grüße
Ilka

7

Dienstag, 22. Januar 2019, 06:47

Liebe Ilka

es ist gut, daß bisher keine Probleme aufgetaucht sind, aber bitte achten Sie sehr genau weiter auf das Tier
Es ist nicht normal, daß ein Igel bei Schnee und Kälte in dieser Jahreszeit draußen rumläuft, das hat Gründe, die sich oft erst nach Tagen deutlich zeigen
(Hier sind, obwohl wir hier keinen Schnee haben, inzwischen noch 3 Igel mit nur 250 g aufgetaucht, einer ist gestorben, einer ist durch Pilzerkrankund inzwischen nackt und nur einer macht sich, wie gewünscht)
wenn ich so warne, tue ich es auch langjähriger Erfahrung heraus.
viel Glück
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Ähnliche Themen