You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, October 22nd 2018, 8:23pm

Jacutin pedicul auch für ganz kleine Igel (180g)?

Hallo!

Meine Kinder haben heute einen kleinen Igel (180g) der apathisch auf der Wiese lag gefunden. Wir sind gleich zum Tierarzt gefahren und es gab einen antibiotische Erstversorgung+Wasser. Danach wurde er dann auch recht munter.
Es gab keine Wurmkur und Flohmittel da die Ärztin meinte er sei viel zu klein und schwach und ihn das eher vergiften würde. Nach meiner kurzen Recherche hat sie da wohl alles richtig gemacht, sie hat auch auf Pro-Igel verwiesen und mir die Broschüre gezeigt. Donnerstag fahren wie nochmal dort vorbei.

Der Kleine ist allerdings voller Flöhe und so kann ich ihn nicht mit ins Haus nehmen (schlimme Erfahrungen mit einer Flohplage durch eine zugelaufene Katze...). Er wohnt jetzt in einem Karton der gut geschützt in einer relativ warmen Ecke am Haus steht und auch von unten und den Seiten isoliert ist. Futter gab es auf die schnelle frisches Katzenfutter. Bei dem Rest machen wir uns gerade schlau und kümmern uns dann morgen weiter um alles.

Wir haben von der Ärztin als Flohmittel ein Spot-on mit gegeben bekommen, dass wir frühestens Mittwoch geben sollen, mit dem Hinweis, dass er es nicht gut verstoffwechseln kann und wir uns bei Pro-Igel schlaumachen sollen.
Von Jacutin habe ich gerade hier erst gelesen. Kann ich so einen kleinen Kerl mit 180g schon mit Jacutin einsprühen?
Dann könnte er mit ins warme was ja sicher erstmal wichtig ist...

LG Nicole

2

Tuesday, October 23rd 2018, 8:20am

Hallo Nicole
Der Igel muß rein in die Wärme
Holen Sie in der Apotheke das rezeptfreie Jacutin Pedicul Spray, es ist ein Läusemittel für Menschen, bitte nicht wundern
ein kurzer Sprühstoß sollte verkraftbar für den Igel sein, aber er muß unbedingt in die Wärme

Ihre Tierärztin hatte Recht in dem schlechten Zustand wäre das Mittel, was Tierärzte häufig verwenden möglicherweise tödlich.
-aber nach der offensichtlichen Erholung bei dem Gewicht und sehr sparsamer Anwendung sollte es gehen.
Übrigens sind die meisten Igelflöhe wirtsspezifisch, also springen sie Menschen mal an, mögen uns aber nicht, Dennoch kann man nie sicher sein, daß in den FLohhotels sich auch mal ein Blindgänger befindet.
Es ist kein Babyigel mehr, Babyigel darf man so nicht entflohen, aber einen Igel in der Größe wie dem Ihren kann man v o r s i c h t i g entflohen, bitte keine Mengen aufsprühen
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Ihnen empfehle ich die Seite www.pro-ige.de und dort ganz besonders die Merkblätter!!!!!!!!!!
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

3

Tuesday, October 23rd 2018, 3:00pm

Danke! Jacutin hat gut funktioniert und der kleine sitzt auf einer Wärmflasche :-)

Vielen Dank Frau Oehl!

Es hat alles funktioniert und der kleine Kerl sitzt auf einer Wärmflasche. Bis jetzt sieht alles gut aus und wir hoffen dass er die nächste Tage übersteht damit wir ihn im Frühjahr auswildern können :)

Liebe Grüße

Nicole

4

Tuesday, October 23rd 2018, 4:32pm

Hallo Nicole
Das ist wunderbar -bis jetzt und meine Daumen sind gedrückt, daß es weiter gut geht.
Viel Glück!
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Similar threads