You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, October 17th 2018, 6:47pm

Futter-und Igelhaus

Hallo, liebes Team für Igel-Hilfe
wir haben seit Jahren Igel im Garten aber neuerdings haben wir neue Nachbarn die sehr unruhig sind und die Hecken gerodet und umgesetzt haben. Dort haben unsere Igel aber übernachtet. Nun haben wir ein Igelhaus aufgestellt in der Hoffnung es kommen entweder die Jungen von diesem Jahr oder Mama Igel. Wie immer fressen sie sich bei uns durch und gehen dann schlafen. Jetzt wollen aber drei Igel - Mama und zwei kleine - gleichzeitig ins Igelhaus uns sind nicht freundlich zu einander. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten aber ich will sie ja nicht vertreiben. Wie bringe ich die drei ohne Streß an verschiedene Stellen in der Hoffnung sie bleiben und streiten sich nicht. Sie sind wohlgenährt und machen einen gesunden Eindruck. Von da droht keine Gefahr aber von Leuten die keine Tiere mögen.
Danke für einen Tip und freundliche Grüße

2

Thursday, October 18th 2018, 8:05am

Hallo Kruemal
Ganz einfach - indem sie mehrere Möglichkeiten schaffen, daß Igel unterschlüpfen können, Dazu braucht es keine teuren Igel häuser, sondern einfach eine schräg gestelle
Dachpfanne, oder umgestülpte große Blumentöpfe unter Büschen, die eine einschlupföffnung haben, Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mehrere Backsteine die eine H öhle bilden und bedeckt werden mit wasserabweisendem Material z. B.Je weniger perfket , je beser ist es.
Sie werden da schon was finden, was Sie an ruhiger Stelle im Garten verstecken und den Tieren anbieten. Ich denke auch an Strauchschnitt oder Altholz z. B.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

3

Thursday, October 18th 2018, 5:47pm

Hallo Frau Oehl, danke für Ihre Nachricht. Ich weiß nicht ob ich es mit E-Mail richtig gemacht habe. Probieren geht über studieren.
Hier ein kurzer Lage bericht: Unsere Nachtkamera zeigte uns heute morgen, daß der kleinste unserer Igel gestern abend schon sehr früh aus der Hecke kam und schnurstracks ins Igelhaus marschierte. Nach dem Fressen saß er dann wie angewachsen mitten im Eingang. Ein toller mutiger kleiner Kerl. Leider hat sich die Kamera dann ausgeschaltet(Batterie zu Ende, leider). Heute morgen war ich sehr vorsichtig weil ich nicht weiß ob er im Haus ist aber die Zeitung unter dem Freßnapf war fast sauber und der Napf war leer. Nachher werde ich die Kamera wieder anstellen und Futter einbringen, allerdings neben das Igelhaus damit die anderen, falls er sie nicht vergrault hat, kommen und ihn nicht stören. Wir sind sehr gespannt wie es weitergeht aber es sieht sehr gut aus.
Vielen Dank nochmals und liebe Grüße auch für alle Igelfreunde von Krümel

4

Thursday, October 18th 2018, 7:29pm

Hallo Krümel
Das hört sich so positiv an
Beobachten Sie bitte genau den kleinen Kerl, der so früh kam und Achtung -die Kamera sollte es zeigen, wer frißt
Igel sind in der Regel nicht sehr sauber. es könnten ungebetene Besucher mit langen Schwänzen zu Besuch kommen.
Mit freundlcihem Gruß
Karin Oehl

5

Friday, October 19th 2018, 9:22am

Guten Morgen Frau Oehl, danke für die gestrige Nachricht. Wir haben das Igelhaus gestern in Ruhe gelassen und ein Stück daneben einen Korb umgedreht und einen Eingang hineingeschnitten und mit Futter bestückt.
Kurz nach 19.00 Uhr erschien das kleine Filou und marschierte sofort in den Futterkorb, fraß und kehrte ins Igelhaus zurück. In der Zeit bis Mitternacht pendelte er regelrecht. Es kam als Gast nur ein kleines Mäuschen. Ihr Gedanke ist richtig schließlich sind die wandernden Gesellen überall. Diese Nacht aber nicht. gegen 2 Uhr kam noch der große Igel und besah sich das Igelhaus wieder, ging dann aber fressen und verschwand wieder.
Der dritte Igel war nicht da. Heute nachmittag werde ich einen Lederflecken vor die Futtertür machen. Ich habe mal gehört, daß Ratten dann nicht reingehen - Hoffnung-Hoffnung. der Stachelträger geht ja durch, wieder Hoffnung.
Wir werden es morgen wissen. Diese Kameras sind ja Gold wert. Es sieht also gut aus und ich hoffe, daß der kleine bleibt es sollt ja nachts sehr kalt werden. Mehr fällt mir nicht ein, nun muß die Natur ihren Weg gehen.
Ich wünsche Ihnen einen positiven Igelnachrichtentag und freundliche Grüße von Krümel

6

Friday, October 19th 2018, 9:53am

Ach Krümel, solange sich nur Mäuschen da mal verlustieren - - - --
Es ist toll, wenn die Igel bei Ihnen die Untestützung finden, die sie noch brauchen und die Kamera bestätigt ja auch die Aktivitäsphasen der Igel:
In der Abenddämmerung, um Mitternacht und im Morgengrauen.
Ja, ich hoffe auch auf einen positiven Igeltag, das hoffe ich immer und muß es doch nehmen, wie es kommt.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl