Sie sind nicht angemeldet.

21

Samstag, 18. August 2018, 16:21

danke für ihre antwort und mühe.
werde dieses mittel dann verlangen am montag.

ja das mit dem einrollen hat sich beim letzten besuch auch schwierig gestaltet. habe daher dann die behandlung der krusten zuhause selbst übernommen. alleine kann man ihn am besten behandeln.
die krallen habe ich ihm auch schon geschnitten. die hatten sich zu monster klauen entwickelt, da der natürliche abrieb leider fehlt.

22

Samstag, 18. August 2018, 16:31

Hallo Boni
das alles wäre stressfrei zu erledigen gewesen mit einer leichten Isofloran -Gas Betäubung.
Ob Ihr Tierarzt das da hat, kann ich nicht beurteilen.
Also mit Ruhm hat er sich nicht gerade bekleckert, aber na ja.
Immerhin hat er sich bemüht und Sie mit dem Igel nicht gleich abgewiesen , wie es viele tun.
Darum - mal hösch sagt man hier, mal leise treten, vielleicht lernt er ja bei Ihnen noch was
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl