Sie sind nicht angemeldet.

21

Samstag, 18. August 2018, 16:21

danke für ihre antwort und mühe.
werde dieses mittel dann verlangen am montag.

ja das mit dem einrollen hat sich beim letzten besuch auch schwierig gestaltet. habe daher dann die behandlung der krusten zuhause selbst übernommen. alleine kann man ihn am besten behandeln.
die krallen habe ich ihm auch schon geschnitten. die hatten sich zu monster klauen entwickelt, da der natürliche abrieb leider fehlt.

22

Samstag, 18. August 2018, 16:31

Hallo Boni
das alles wäre stressfrei zu erledigen gewesen mit einer leichten Isofloran -Gas Betäubung.
Ob Ihr Tierarzt das da hat, kann ich nicht beurteilen.
Also mit Ruhm hat er sich nicht gerade bekleckert, aber na ja.
Immerhin hat er sich bemüht und Sie mit dem Igel nicht gleich abgewiesen , wie es viele tun.
Darum - mal hösch sagt man hier, mal leise treten, vielleicht lernt er ja bei Ihnen noch was
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

23

Montag, 20. August 2018, 09:36

ergebnis heute morgen ta:
wo die kruste am samstag abgefallen ist ist nur noch ein kleiner stummel vom Ohr, die muschel ist weg und das loch ist wohl der gehörgang der freigelegt ist ;(
ich habe die clindamycin gabe angesprochen auf ihre empfehlung. das kriegt er jetzt. sie meinte das wäre sehr stark und würde die darmflora zerstören und wenn das jetzt nicht wirkt wird es wohl nicht werden... :S

haben sie sowas schon erlebt?
wenn nur der gehörgang freigelegt und die maden nicht innen ganze arbeit schon geleistet hatten wäre das nicht automatisch das ende meinte sie.

24

Montag, 20. August 2018, 09:54

Hallo Boni
Wahrscheinlich ist der Gehörgang verletzt worden, aber ich hoffe, und das zeigt ja auch das , was Sie so schreiben - das Gehirn ist nicht betroffen. Das Innere des Gehröganges dürfte auch abgeheilt sein, wenn das Ohr schon heil ist.
Wäre ds Gehirn betroffen, wären Lähmungen u. Ähnliches (Bewußtlosigkeit, nicht das Futter finden etc. Mit Narben und kleinen Schönheitsfehlern, wie einem Rest-Ohrmuschel kann ein Igel leben. So eitel sind sie nicht.

Sorgen macht mir noch die Schnieferei und der Nasenausfluss
Es stimmt - Clindamycin ist ein sehr stark wirkendes Medikament und es gilt eigentlich für alle Antibiotika, daß sie nicht nur schädliche Keime vernichten, sondern auch die Darmflora in Mitleidenschaft gezogen wird.
Dann sollte der Tierarzt Ihnen doch dazu Bene BAc geben oder bestellen Sie es im Internet.

Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

25

Montag, 20. August 2018, 10:11

genau also das loch ist auch nicht wund....eben "nur" ein loch
das bene bac hole ich mir dann noch auf jeden fall.
danke

26

Montag, 20. August 2018, 10:55

wie dosiere ich das bene bac gel? habe auf die schnelle nichts im igel in der tapraxis gefunden

27

Montag, 20. August 2018, 11:12

Liebe Boni, das ist nicht so genau zu dosieren, aber nicht viel hilft viel , immer bescheiden bleiben.
Und bzgl Bene Bac einfach mal googlen
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

28

Montag, 27. August 2018, 15:39

hallo frau oehl,
heute morgen beim wiegen hat der "kleine" doch tatsächlich die waage gesprengt...geht bis 500 g und der zeiger war drüber.
Das ist ja schon mal schön zu beobachten.
seit er ab letzten montag das cleorobe ab bekommt ist er munterer und frisst viiieeellll.
heute ist der letzte tag vom ab. 8 tage hat er es jetzt bekommen. inhalieren tun wir mittlerweile mit kamilletee, da die ta das inhaliergerät (mit welchem wir emser salz inhaliert haben) brauchte für eine kleine katze. 3x am tag.
gestern abend hat er leider wieder ziemlich geschnupft.
zum verzweifeln.
mittags haben wir immer kleinen spritzer bene bac gegeben.
das kann die wirkung von ab auch beeinflussen habe ich gelesen?
auch problematisch war, dass er das ab im wahrsten sinne des wortes zum kotzen findet und es sehr viel geschick bedarf, ihm dieses einzuflösen.
nun habe ich sorgen, dass sich zustand verschlechtert, wenn wir das ab jetzt absetzen... ;(
sonst frisst er echt gut und ist immer fleissig am nest bauen.
haben sie auch email, dann könnte ich mal so eine schnupfsituation mit handy festhalten und ihnen zeigen zum besseren beurteilen. oder kann ich hier auch videos reinstellen?
gruß b. bein

29

Montag, 27. August 2018, 17:52

Hallo Boni 77
Sie bekommen mal eine PN von mir
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

30

Donnerstag, 6. September 2018, 21:11

hallo frau oehl
frage...milben? oder einfach trockene haut?
was tun?
gruß
»boni77« hat folgendes Bild angehängt:
  • igel.jpg

31

Freitag, 7. September 2018, 07:22

Hallo Boni

nach Milben sieht es nicht aus, Es kann ein Hautpilz dahinter stecken, der auch auf Menschen übertragbar ist, Ein Tierarzt sollte ein Hautgeschabsel nehmen und es untersuchen.
Viel mehr, als nach einem Hautpilz sieht es mir nach viel Harmloserem aus.
Wie trocken ist der Raum, in dem der Igel sich aufhält? Zu große Lufttrockenheit führt auch zu schuppiger Haut und was noch viel häufiger vorkommt:
Ein Mangel an ungesaättigten Fettsäuren im Futter.
Was füttern Sie?
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher