Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 07:49

Igel schläft nicht

Guten Morgen liebe Karin,

trotz dreitägiger Nahrungskarenz (nach negativer Stuhlprobe) will meine Igeldame nicht auf Winterschlaf umschalten. Wie verfahre ich nun?


Zur Vorgeschichte:

Zwei Igel seit Anfang November in Pflege, mit passendem Gewicht und entsprechender Pause nach der letzten Medikamentengabe am 28.12. ins Winterschlaf-Quartier gewandert.

Ein dritter Igel, der zu diesem Zeitpunkt erst gut drei Wochen in Pflege war hat sich anstandslos in sein Schlafhaus verzogen und war seitdem nur kurz nochmal wach.

Igel Nr. 2 hat zwischendurch schon mal eine Nacht "geübt" und auch das bereitgestellte Futter nie aufgefressen,
Igel Nr. 1 allerdings hat sich binnen 11 Tage von 700g auf 800g hochgefuttert.
Nach einer negativen Stuhlprobe hast du mir geraten die Igelin für drei Tage auf Null-Diät zu setzen (außer Wasser natürlich), trotzdem war sie jede Nacht wach und hat in ihrem Käfig gewütet.

Was kann ich nun weiter tun, um ihr die Umstellung auf "Winterschlaf" zu erleichtern? Trockenfutter für einige Nächte bereitstellen und dann eine erneute Pause, wenn die Temperaturen Anfang der Woche wieder runter gehen sollen? Oder doch das hochwertige Nassfutter, was sie liebt?
Oder soll ich sie noch eine vierte Nacht fasten lassen (wie gesagt, 800g vor drei Tagen)?

Liebe Grüße,

Christina

2

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:09

Hallo Christina
Nun heißt es wieder weiter normal füttern, es ist ja auch verdammt lauwarm. Bei mir hat einer nach zwei Wochen plötzlich wieder gefressen und gekotet, Ich dachte, ich sehe nicht richtig.
Hoffen wir mal auf mehr Kälte bald und bis dahin - weiter füttern und abwarten
L.G.karin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher