Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Igel-Hilfe Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. September 2017, 23:09

Verletzten Igel gefunden...

Hallo,

Er war mir vor einigen Tagen schon aufgefallen, in der Dunkelheit konnte ich aber nicht genau sehen was los ist.
Heute kam er bei Tageslicht und ich sah, das er ein Hinterbein nachzog. Es scheint auch etwas geschwollen zu sein, vielleicht gebrochen oder sonst wie beschädigt, eine offene Wunde ist nicht sichtbar.
Nun hat er erst einmal ein Igel gerechtes Quartier bekommen, tüchtig Nahrung und Wasser. Ein Gespräch mit der oertlichen Igelhilfe fand ebenfalls statt und morgen Abend haben wir einen Termin dort.

Ich hoffe, wir bekommen die Dame oder den Herrn wieder in Ordnung.

Gruß
Willy

2

Montag, 4. September 2017, 20:19

Leider schlechte Nachrichten.
Offener Bruch am Hinterlauf, dazu Durchfall und als ob es nicht reicht, ist es wahrscheinlich unsere Igeldame vom letzten Winter und sie hat wahrscheinlich Junge. Auch wenn die Dame der Igelhilfe meint, die Kleinen könnten möglicherweise schon selbstständig fressen, sorgen wir uns.

Wir haben in unserem und einem Nachbargarten alles abgesucht aber nichts gefunden! Wenn es dunkel und ruhig ist, suchen wir nachmal und gehen auch sonst öfter mal schauen ob wir einen Kleinigel finden.

Willy

3

Dienstag, 5. September 2017, 09:19

Hallo Nichtraucher

Krankheitsbedingt erst jetzt die Antwort

Der Tierarzt muß unter strengem Antibioseschutz das Hinterbein hoch amputieren, daß kein Stumpf bleibt. Dann hat der Igel eine Chance.

Und vor allem - kotkontrolle - aber erst entwurmen wenn der Igel stabil ist. Der Igel muß sofort rein und tierärztlich behandelt werden. So wird dat nix

Da ist Ihre örtliche Igelhilfe wohl auch komplett überfordert.

Sie kriegen von mir eine PN

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

4

Dienstag, 5. September 2017, 09:30

Sie dürfen keine Nachrichten an »Karin Oehl - Pro Igel e.V.« ist schicken.



Warum auch immer, ich kann per PN nicht antworten.

Unsere Igelhilfe Unna verfügt meiner Meinung nach über recht große Erfahrung und hat auch einen TA an der Hand der sich mit Igeln auskennt.

Die Kosten, sollten welche anfallen, werden natürlich von uns übernommen, eine Spende wurde natürlich gleich dort gelassen. Auch die Nachpflege, passende Unterkünfte habe ich ja gebaut, würden wir übernehmen.



Viele Grüße

Willy

5

Dienstag, 5. September 2017, 09:59

Hallo Willy

Es ist aus gutem Grund so konzipiert, daß nicht Jeder jedem antworten kann, Das ist in anderen Foren so, und so verbreitet sich ungeheurer Unsinn vermischt mit guten Dingen und das soll vermieden werden, indem man nur von Pro Igel e.V. autorisierte Leute antworten läßt, die im Sinne von Pro Igel u. mit Sachkunde beraten können.

Aber ich habe Ihnen mit der PN doch meine Daten übermittelt?

ich versuche es noch mal, dann können Sie mich auf direktem Wege erreichen

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen