You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, May 14th 2017, 9:07pm

Erstickungstod durch Joghurtbecher - Brainstorming

Soll zur Ideensammlung dienen, falls man nicht auf die einfachste Lösung kommt.

http://imgur.com/Q7wGvVG





https://www.facebook.com/100013561899968…?type=3&theater

https://www.facebook.com/100013561899968…?type=3&theater



Geschichte:
Neulich Nacht hab ich beim Arbeiten, wie öfter einen Igel mit "Joghurtbecher"-Hut gesehen und dachte "ach machste das schnell weg" -> scheiße! Das war so zäherer Kunststoff in Form eines Glases mit verstärktem Rand und Verjüngung, der Igel hat bereits vor 2 Metern so einen Panik-Pipi-AA dings gemacht. Ok mit Ziehen hab ichs nicht runtergebracht, dann erstmal Löcher reingestochen und den Boden abgetrennt, damit die Luftzufuhr vorerst glatt geht. Dabei hatte ich ein Taschenmesser ohne alles, das zwar äußerst scharf ist aber an dem Dicken Plastik wenig brachte. Schräges abschnitzen wäre gegangen, aber der Kerl hat rumgekaspert und da hatte ich Angst ihn zu verletzen.
- Überlegung 1 war, den schnell zu meinem Auto bringen, reinsetzen, fertig arbeiten, mit nach Hause nehmen und per Zange von dem Ding befreien.
- Überlegung 2 war Tierarzt Nacht-Notdienst = Zeitverlust = Ärger mit Arbeit // € für Tierarzt

Hab dann Stimmen gehört, war ein Junges Pärchen, ich bat um Hilfe. Er hat es nochmal mit Messer versuchen wollen und Daumen gegenhalten (wenn man da abrutscht ists halt im eigenen Felisch drin und sehr tief) Sie hat eine Schere geholt, ein recht gutes Gerät, das auch vorn schnitt, damit ging das Ding dann weg.

Okay, jetzt hab ich Bedenken die gleiche Situation zu erleben ohne Auto in 5 Min Laufnähe und ohne das Leute vorbeikommen.
- Früher hatte ich immer so ein Leatherman, das hat halt ne Zange - mit der kann man Igel aus Maschendrahtzäunen schneiden - aber da würde man nicht gut rankommen
- Ein anderes Taschenmesser mit Micro-Sägezahnung also Wellenschliff oder neudeutsch serrations, damit könnte man behutsam wegsägen
- Leatherman Raptor - ist so ne art Rettungsschere zum zusammenklappen mit Gurtschneider - aber die schneidet nicht an der Spitze.
- Eine Kneifzange ist; also das nimmt man bei gutem Willen aller höchstens mal 1 Jahr mit und am 400sten Tag kommt die Situation.

Ich bitte um Ideen/Vorschläge.

pre danke + guten Wochenstart

2

Monday, May 15th 2017, 6:41am

Hallo Hellcow

Ein einfacher Joghurbecher wie auf dem Bild ist relativ schnell zu entfernen, aber sie bechreiben da wohl eine andere Verpackungsart
Erst mal bin ich froh, daß alles so gut ausgegangen ist ,
Das verbinde ich mit dem dringenden Aufruf, keine solchen Dinge in die Landschaft zu werfen und vor allem verbinde ich es mit dem Aufruf, gelbe Säcke erst am Abholtag an die Straße zu stellen und möglichst
auf einen erhöhten Platz oder an einen Zaun gehängt

Sie haben schon einige Werkzeuge genannt, die man nicht zwangsläufig immer bei sich hat. Weitere Ideen hätte ich auch nicht.
Nichts ist ungefährlich für den gefangenen Igel und für auch nicht für einen hilfswilligen Menschen.

s wäre interessant, zu erfahren, welche Firma solche Behältnisse macht und dap man sie auf sie auf die Gefahren hinweist. M. W. haben schon andere Firmen auf solche Hinweise positiv reagiert. Schaun Sie mal:

http://www.pro-igel.de/igel-bulletin/bul…/bull-suche.php Igel-Bulletin 39/2008, Seite 10.


Wenn irgend möglich empfehle ich tatsächlich den notfallmäßigen Tierarztbesuch, der schenll eine Narkose macht, Dabei entspannt sich der Igel. Die Kosten dafür halten ich in so engen Grenzen, das sollte ein
'Tierleben wert sein.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

This post has been edited 3 times, last edit by "Karin Oehl - Pro Igel e.V." (May 16th 2017, 7:09am)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests