You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, November 14th 2016, 9:50am

Igel gefunden, bisher läufts - aber er riecht ..

Hallo liebe Igelfreunde,

ich habe Samstagmittag einen Igel gefunden. Der Kleine ist 15m über den Beton zu uns in den Wintergarten gelaufen und hat das Warme gesucht. Da der kleine Mann nur 230g wog, habe ich ihn, nach Absprache mit der örtlichen Tierärztin, in meine Obhut genommen um ihn bis zum Frühjahr aufzupäppeln und anschließend auszuwildern. Da ich so etwas bisher noch nicht gemacht habe, habe ich ganz große Hilfe von der Tierärztin und weiteren erfahrenen lieben Menschen.
Bisher läuft alles auch sehr gut,er frisst und schläft, ist recht aktiv und sehr aufmerksam und innerhalb von 24 Stunden hat der Kleine schon knapp 30g zugenommen!
Derzeit lebt er in einem mit Handtüchern ausgelegten großen Karton. Nun meine 1. Frage: Wie kann ich ihm sein Zuhause besonders schön machen? Bekomme die Tage ein sehr großes Meerschweinchengehege. Kann ich ihm als Untergrund Späne reinmachen und darüber eine Laub-Stroh/Heu-Mischung? Schlafhäuschen bekomme ich heute Nachmittag von der Ärztin. :rolleyes:

Und nun meine nächste Frage: Der Karton mit dem kleinen Bewohner steht nun seit gestern Mittag in unserem Wohnzimmer (mit Fußbodenheizung), innerhalb dieser kurzer Zeit stinkt der Karton und unser gesamtes Wohnzimmer schon bestialisch. ?(
Kann man da irgendetwas machen? Oder weiß vielleicht Jemand woran das liegt? Vielleicht hat es ja mit dem Karton, dem Handtuch (was ich jedoch gestern Abend gewechselt habe) oder gar mit dem Futter (derzeit bekommt er Katzenfutter, morgen bekomme ich Igeltrockenfutter) zu tun?

Ich danke euch jetzt schon mal für die liebe Hilfe und wünsche noch einen tollen Tag :-)

2

Monday, November 14th 2016, 4:36pm

Hallo Luisa

1. bitte das Gehege nur mit Zeitungen auslegen u diese mindestens einmal täglich wechseln
.
2. das Tier braucht ein Schlafhaus, in das es sich zurückziehen kann, ausgelegt mit Zeitungen u. etwas geknüllter Haushaltsrolle

'Vergessen Sie bitte schnellstens Laub, Streu oder dergleichen.

wenn Sie nur Katzenfutter füttern kriegt der Igel die Flotte u. das stinkt auch bestialisch.

Dem kann man leicht abhelfen.

1. ist Katzenfutter zwar schön eiweißreich - bitte nicht die billigsten Marken verfüttern, aber es ist zu fettarm

darum setzen Sie dem Futter immer ein Teelöffelchen eines guten Öls zu

Das Katzenfutter ist auf den Organismus einer Katze ausgerichtet, es passiert den Igeldarm viel zu schnell u. die Nährstoffe werden nicht ausreichend aufgenommen.

Also, bitte in gestrichenes Teelöffelchen Weizenkleie unterkneten, So wird der Kot des Igels sehr schön fest u. es stinkt längst nicht mehr so.


Bitte holen Sie sich ein Kotröhrchen aus der Apotheke u. sammeln Sie von drei Tagen in diesem einen Röhrchen Kotproben, die Sie dann untersuchen lassen z. B. beim staatl. Veterinär Unters. Amt in Krefeld, Deutscher Ring 100.

Igel haben in der Regel Innenparasiten (keine Sorge, die gehen nicht auf Menschen) die in der Überwinterung Probleme machen könnten.

Wenn das Ergebnis da ist, bitte hier melden.

Ihr Tierarzt sollte das Buch - - -Igel in der Tierarztpraxis kennen u. ggf gezielt entwurmen nach den vorgegebenen Richtlinien.

Sollte bevor das Ergebnis da ist, Futterverweigerung, grüner Kot etc. auftreten, bitte sofort zum Tierarzt, aber nicht entwurmen lassen dann, sondern erst mal die Darmentzündung behandeln lassen u. etwas zur Stärkung geben lassen.


Sie können sich vorstellen, bei manchmal 50 Tieren im Haus gingen wir vor Gestank hier ein, würden wir nicht richtig füttern. Mir wird immer wieder bestätigt, daß man bei mir kaum was riecht.

Und -wir alle essen nicht täglich Spinat, Auch Igel mögen Abwechslung

Wenn Sie sich mal informieren unter www.pro-igel.de finden Sie dort auch zu allen wichtigen Themen sehr gute Merkblätter, die Sie in gehefteter Form in einem Ordner auch bei Pro Igel e.V: bestellen können.

Hier im Forum finden Sie schon einen guten Futterplan, aber dort in den Merkblättern auch viel Wissenswertes zur Ernährung.

Und für individuelle Fragen sind wir hier gern bereit, Ihnen zu helfen

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads