You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, October 18th 2016, 1:04pm

Igelbau?

Hallo liebe Igelfreunde,
in unserem Garten sind immer mal wieder Igel aufgetaucht, jedoch hat nie einer bei uns einen Winterschlafplatz gebaut.
Jetzt habe ich unter einem Bambusbusch diesen Blätterhaufen gefunden, und vermute, daß da ein Igel drin ist.
Wie kann ich das feststellen, ohne ihn zu stören? Und ist dieser Blätterhaufen wintertauglich oder soll ich ihn zusätzlich abdecken?
Vielen Dank für die Hilfe!
Passi62 has attached the following image:
  • Blätterhaufen.jpg

2

Tuesday, October 18th 2016, 6:41pm

Hallo Passi

Das sieht verflixt nach Igelbau aus.

Da hängt aber auch ein großes unsichtbares Schild drüber

Bitte nicht stören !

Sie meinen es gut, aber bitte machen Sie gar nichts, der Igel weiß , wo er zu bauen hat u. auch wie. Wenn er sich sein Material gesichert hat -dann reicht das u. ist völlig o.K.

L.G.Karin Oehl

3

Wednesday, October 19th 2016, 2:06pm

Hallo Frau Oehl,
vielen Dank für Ihre Antwort!
Dann werde ich ihn mal in Ruhe schlafen lassen und hoffe, daß er nächstes Jahr wieder durch unseren Garten streunt.
Nochmals Danke und Grüße
Birgit Deckers

4

Wednesday, October 19th 2016, 2:42pm

Liebe Frau Deckers

Es ist ein Problem, daß der Igel so ein Symathiträger ist, alle wollen ihm helfen, weil er ja so süß ist u. dabei wird oft vergessen, daß er ein Naturbursche ist, der es als Kulturfolger in unserem Umfeld zwar immer schwerer hat, aber statt ihm wer weiß was zu bauen u zu kaufen, sollte man mal überlegen ob es nicht die größere Hilfe ist, wenn man einen Naturnahen Garten hat, Wildkräuter beläßt, damit die Insekten Nahrung u. Kinderstube haben, (Das sind die Nahrungstiere der Igel) daß man Gifte vermeidet u. die unseligen Rasentrimmer u. wenn man sie nutzt, daß man unter Büschen nachschaut, ob nicht ein Tier darunter schläft. u.Kellerschächte abdeckt, Teiche mit steil abfallenden Rändern sichert u.auch mit Gartengeräten vorsichtig ist.

Im Grunde kommt der Igel mit der Natur gut zurecht, er braucht keine Hütte mit Fußbodenheizung usw. wir tun entweder nichts für diese Tiere oder manchmal vor lauter Liebe des Guten zuviel.

Freuen wir uns daran, wenn ein Igel unseren Garten gut findet, daß er sich darin aufhält u. mal blicken läßt .Solche Gärten sind ohnehin Inseln im Ozean.

L.G:Karin Oehl