You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, September 28th 2016, 9:04pm

57 gr Findling

Liebes Pro-Igel Team,
hatte gehofft, euch nicht stören zu müssen.
Habe heute leider doch ein Igeljunges, männl., mit 57 gr bekommen.
Äuglein sind offen aber geschlitzt. Ich denke, dass er etwas auf die Spritze gebissen hat,
also vielleicht ein paar Zahnansätze. Bäuchlein nur mit Flaum behaart.
Ich denke, dass er nicht älter als 2 Wochen ist.
Habe mit Esbilac, Fencheltee und etwas Hills a/d. ca. 3-4 ml füttern können.
Läuft schwankend, fällt oft um.
Muss ich Toiletting machen? Habs probiert, ist aber nichts passiert. Bis jetzt noch keine Geschäfte.
Steht warm, hat Fencheltee und Hills mit Esbilac auf den Tellerchen.
Bei der Finderin, tagsüber im Rinnstein laufend, lag er mind. eine Stunde auf einem völlig überhitzten Kirschkernkissen... ich dachte,
der ist tot.
Ich kann leider tagsüber nicht füttern, ich muss 8 Std. arbeiten. Soll ich den Kleinen lieber zur Igelstation geben?
Bin sehr, sehr unsicher. Danke für euren Rat! :huh:
Eure Ninja

2

Thursday, September 29th 2016, 6:52am

Hallo Ninja

Der Kleine scheint älter zu sein, als es sein Gewicht vermuten ließe - also wird das mit dem Toiletting nicht mehr nötig sein

Wichtig ist - Flüssigkeitszufuhr, z. B. Ringer Lactat . .

Mensch kannst Du ihn nicht vielleicht zwei Tage oder etwas mehr mit zur Fima nehmen in einem kleinen Behälter u. zwischendurch mal füttern?

Ruf mich einfach an

L.G.Karin

3

Thursday, September 29th 2016, 11:23am

Liebe Karin, 2 ml Ringer mit Vitamin B und Glucose gespritzt. Habe auch noch 3 Portionen vom TA mitbekommen!
Super- arbeiten auch nach eurem Buch! Eine Antibiose-Behandlung hab ich jedoch verweigert :-)
Es geht ihm jetzt etwas besser. Habe ihm Esbilac reingezwungen und wenn er frisst, hat er einen super Drive und haut rein!
Trinken leider noch nicht selbstständig. Habe ihn im Büro dabei. Hoffentlich hält er bis zum Wochenende durch.
1000 Dank- deine etwas beruhigte Ninja

4

Thursday, September 29th 2016, 1:13pm

Liebe Ninja

Hoffentlich geht das alles gut.

Fein, daß Du auf einen Tierarzt gestoßen bist, der wirklich hilft u. sich an Pro Igel e.V. orientiert

L.G.Karin

5

Thursday, September 29th 2016, 1:40pm

Ja- drück die Daumen, danke!
Noch eine Frage. Das eine Auge ist komplett zugeklebt. Wie kann ich ihm da helfen? Mit Q-Tipp und Kamilletee tupfen?

6

Thursday, September 29th 2016, 2:55pm

Hallo Ninja,

Niemals Kamille ans Auge

Bitte nur NaCl oder Wasser verwenden, ggf vom Tierarzt eine entspr. Augensalbe

L.G:u . toi toi toi

Karin

7

Thursday, September 29th 2016, 4:32pm

Geht klar, schon geordert. Darf ich ihm einen Stoß mit Jacutin Pedicul geben? Da saust n Floh rum ...

8

Thursday, September 29th 2016, 4:34pm

Bei den Winzis geht das noch nicht, liebe Ninja, es wäre besser, ein Umgebungsspray -das Nest aussprühen, später noch mal, aber bevor Igel wieder rein darf, bitte auslüften

(Unser Zaubermittel ist ggf auch dafür geeignet

Liebe Grüße Karin

9

Tuesday, October 4th 2016, 8:55am

Liebe Karin, Little hat ordentlich zugelegt. Ich denke, dass er enorm dehydriert war. Jetzt sieht er auch wie ein Igel und nicht wie ein Schluck
Wasser aus.
Er wiegt jetzt 92 gr. Ich habe heute das erste Mal Esbilac mit Rührei gegeben. Fand er nicht so toll, aber wird schon.
Auge wird auch viel besser (mit NaCl gespült und Floxal 3x tgl.).
Darf ich ihm jetzt auch langsam "normales" Katzenfutter mit der Milch vermatscht geben?
Reicht 3x am Tag zufüttern? Er hat auch ein eigenes flaches Schälchen natürlich stehen.
Bin am Wochenende 5 Tage nicht da und möchte meinen lieben Pflegern perfekte Infos hinterlassen.
Deine Ninja

10

Tuesday, October 4th 2016, 11:04am

Hallo Ninja

Gaaaaaaanz langsam ja, Kittenfutter mit Babymilch, deren Anteile langsam zurück genommen werden u. vor allem - Gewichtskontrolle

Laß den kleinen Stachler so viel es geht allein fressen, nur nachfüttern, wenn die Gewichtszunahme nicht ausreicht

Viel Glück

L.G.Karin

11

Thursday, October 6th 2016, 10:26am

Liebe Karin, Little futtert etwas alleine, muss aber 3x echt viel nachfüttern- hat einen Mordshunger.
Hat jetzt 82 gr... etwas abgenommen. Kann aber auch an der Waage liegen.
Habe ihm die letzten 2 Tage Esbilac mit zerdrücktem normalem Katzenfutter. Werde ab heute aber wieder Recovery füttern.
Etwas Olivenöl und heute noch Vitamin B dazu.
Äuglein wird trotz 3x Floxal nicht wirklich besser... soll ich mal Baytril spritzen?
Deine Ninja

12

Thursday, October 6th 2016, 1:36pm

Hallo Ninja

Bitte kein Baytril spritzen, wenn der Allgemeinbefund an sich positiv ist , das Knorpelwachstum wird davon gestört - wir geben es KLeinen nur im äußersten Notfall.

Kann es sein, daß das Auge so verletzt war u. ohnehin nicht funktionstüchtig ist?

'Wenn Dein Mittel nicht hilft - ggf noch mal wechseln, aber nur lokal behandeln

Viel Glück

L.G.Karin Oehl

13

Thursday, October 6th 2016, 2:12pm

Ok, danke! Werde analog "Igel in der Tierarztpraxis" mal vorgehen :-)

14

Thursday, October 6th 2016, 3:01pm

gut so!

Grüße nach Ingolstadt

Karin

15

Friday, October 14th 2016, 8:50am

Liebe Karin, Little geht es prächtig! 1000 Dank für deine wunderbaren Tipps!
Ich bin jetzt nur etwas in Sorge, weil er irre zunimmt. Jeden Tag mind. 15 gr. Er wiegt jetzt 225 gr. Ich habe die Milch abgesetzt. Er kriegt jetzt
normales Katzenfutter/Kleie/Öl. Er kriegt morgens und abends 1/4 Schälchen, also 25 gr. Ist das zu viel? Er frisst wie ein Scheunendrescher.
Stuhl ist super, er durfte abends auch schon mal draußen Gras unter den Hufen haben.
Nur zum Schnuppern. Dann wieder rein. Demnächst geh ich mal auf Spinnenfang, damit er etwas jagen lernt.
Liebe Grüße- Ninja

16

Friday, October 14th 2016, 12:08pm

Hallo Ninja

Der Igel darf nicht zu rasch zunehmen - max. 70 g pro Woche.

Achte mal bei dem Futter auf die Zusammensetzung. Preiswertes Igelfutter enthält meist Zucker u. das auf Dauer - - - - -

Nicht der HIT.

Danke für Dein Lob, ich gebe es an die guten Infos von Pro Igel e.V. weiter.

L.G.Karin

17

Monday, November 14th 2016, 7:14am

Liebe Karin, ich mache mir gerade große Sorgen um Little.
Er hat jetzt über 480 gr. Da er grünen Durchfall hatte, habe ich ihm ja Cotrim K für 5 Tage gegegeben.
Jetzt ist er in der 5 Tages-Pause.
Jetzt hat er hellbraunen Kot bekommen und heute morgen Durchfall gekriegt.
Ich lasse beim TA noch Kotproben heute untersuchen.
Kann ich zwischenzeitlich es dem Tier angenehmer machen?
deine besorgte Ninja

18

Monday, November 14th 2016, 7:22am

Hallo Ninja

Gib ihm unbedingt Bene Bac um die Darmflora zu stabilisieren u. schau, daß schnell bakteriologisch nachgeschaut wird, Dauert meist zu lange, darum ein anderes Antibiotikum geben lassen - meist hilft Baytril da nicht.

Ruf einfach mal an

L.G:Karin