You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, October 25th 2011, 9:28am

Igel gefunden ->frisst nicht und mag raus

Hallo,

ich habe letzte Woche am Freitag einen Igel beim Spazieren gehen gefunden,er war am Straßenrand in der Wiese gelegen(etwas höheres Gras),

da bei uns letzte Woche Frost war,habe ich ihn mit nach Hause genommen und die Tierärztin angerufen.

Wir haben ihn daraufhin gewogen (ca 650 Gramm).

Am nächsten Tag(Samstag) war ich bei der Tierärztin,sie hat ihn kurz untersucht und gewogen und ihm dann eine Spritze gegeben und mir gesagt,dass ich ihn

zwei Wochen lange noch gut füttern soll,dann schafft er den Winter.

Nun ist es so,dass er fast gar nichts frisst und eher abnimmt.

Er schläft tagsüber und ist in der Nacht aktiv.

Wir stellen ihm jeden Tag frisches Wasser hin und haben es schon Hundenassfutter und Katzennassfutter und auch Trockenfutter probiert.

Er möchte auch raus (wir bauen gerade um,und er hat ein noch fast unbebautes Zimmer wo es kühl ist),

er läuft auch in diesem Zimmer herum.

Was soll bzw. kann ich tun ? Ich wollte später zum Tierarzt gehen,aber was würdet ihr vorschlagen ?

Die nächsten Tage soll es wärmer bleiben,soll ich ihn wieder freilassen ? Wie hoch ist dann seine Überlebenschance ?

Sein Fundort war recht nah an Schnellstraße (ca.200m),daher wäre es denke ich mal keine gute Idee ihn dort wieder auszusetzen.

Mein Plan war es,ihn diese Woche Freitag in der Igelstation Memmingen abzugeben,da ich mich mit der Igelpflege nicht auskenne,

und wir einen Hund + Kater haben und er auf unserem Grundstück keine Ruhe finden wird für den Winterschlaf (wg. Autowerkstatt und hinter uns

ist ein großes Autohaus + Werkstatt), und ihn im Frühjahr abzuholen und ihn hier wieder rauslassen.

This post has been edited 2 times, last edit by "xyz2011" (Oct 25th 2011, 9:42am)


2

Tuesday, October 25th 2011, 11:14am

Wie warm (oder kalt) ist es in dem Zimmer? Die Temperatur sollte dort nicht unter 15 Grad sinken, normaler Zimmertemperatur wäre besser.

Was für eine Spritze hat die Tierärztin ihm gegeben?

3

Tuesday, October 25th 2011, 12:58pm

Hallo xyz2011

Bitte warten Sie nicht länger, sondern geben den Igel umgehend in der Igelstation Memmingen ab.

offensichtlich ist er krank u. möglicherweise hat er auch ein Entwurmungsmedikament bekommen vom Tierarzt, das ungeeignet für Igel ist - daher die Futterverweigerung.

Wenn sie ihm noch helfen wollen, dann bitte ohne Verzögerung.

Ein Igel , der jetzt nicht mehr frißt nimmt ab u. hat dann kein Fettpolster für den Winterschlaf.

Wenn er krank ist, kann man ihn ohnehin nicht freilassen, dazu muß er erst gesund sein.

Offensichtlich hat der Tierarzt auch keine Kotuntersuchung veranlaßt, sondern gleich irgendwie entwurmt, entnehme ich Ihren spärlichen Angaben. Nun, unkundige Tierbesitzer fragen oft nicht und die Tierärzte sagen nichts.

Noch einmal wiederhole ich -Tierärzte lernen in ihrer Ausbildung nur in Kurzform, daß Igel verwurmt sind und darum neigen sie dazu , irgend ein Wurmmittel schnell zu spritzen. Auch die Beratung der Finder fällt mangels Fachkunde leider oft sehr mäßig aus

Gehen Sie doch mal auf die Seite www.Pro-Igel.de

Dort kriegen Sie alle richtigen Informationen u. für den Tierarzt können Sie eine Broschüre bei Pro Igel bestellen:

Der Igel in der Tierarzpraxis von Tierärzten für Tierärzte und gerade nach dem neuesten Stand der Wissenschaft überarbeitet und neu gestaltet

Wenn Sie mögen können Sie es auch ausdrucken - es ist z war viel, aber sehr informativ:


http://www.pro-igel.de/merkblaetter/publpdfs/tierarzt.pdf



Gern stehen wir IHnen auch bei weiteren Fragen zur Verfügung

Mit freundlichem Gruß Karin Oehl

4

Tuesday, October 25th 2011, 1:23pm

Hallo,

das Zimmer hat eine Raumtemperatur von etwa 17 Grad.

Der Igel wurde entwurmt (Spritze in der oberen stachligen Körperhälfte),eine Kotuntersuchung wurde jedoch nicht gemacht.

Ich hatte auf die Kompetenz der Tierärztin vertraut,da bisher alle meine Tiere bei ihr in Behandlung sind.

Gibt es eine weitere Station hier im Allgäuer Gebiet (auch Österreich,Schweiz)?

5

Tuesday, October 25th 2011, 2:10pm

Bitte senden Sie mir eine PN mit Postleitzahl, damit ich Ihnen die nächstgelegene Station nennen kann

Die Injektionstechnik, die Sie beschreiben, ist bedenklich , sehr bedenklich. Die Entwurmung mit einmaliger Gabe des Mittels ebenso.

Schaun Sie selbst mal in das Heft - Der Igel in der Tierarztpraxis. Sie werden es beschrieben finden.

Sicherlich ist Ihr Tierarzt ein guter Tierarzt für Ihre Haustiere - keine Frage, aber über Igel hat er im Studiun kaum was erfahren und leitet wahrscheinlich seine Behandlungsstrategie von Haustieren ab.

Igel sind aber Wildtiere und nicht unbedingt vergleichbar - in vielen Dingen

Vielleicht hilft es künftig Igelfindern ( Auch Ihnen ggf) wenn Sie dem Tierarzt die Schrift, die ich nannte, zur Verfügung stellen.

Alles Gute für den Igel und für Sie

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

6

Tuesday, October 25th 2011, 2:37pm

Ja, das Problem ist nur,dass man erst nach vielen Anrufen und unzähligen Webseiten erfährt,wer überhaupt spezialisiert ist auf diesem Gebiet.

Ich werde Ihre Information weiterleiten.

Meine Postleitzahl ist 88161.

7

Tuesday, October 25th 2011, 2:39pm

Nun ,inzwischen hatten Sie ja Kontakt zu unserem Moderator und ggf auch zu einer qualifizierten Station. Das ist gut so u. ich hoffe, daß Ihrem Igel und damit Ihnen sehr rasch geholfen werden kann .

Leider kann sich Alles und Jeder im Netz verewigen und seine Meinung, ob qualifiziert oder nicht, verbreiten.

Das kann schon verwirrend sein. Sie können sicher sein, daß Pro Igel e. V. fundierte u. wissenschaftlich kontrollierte Angaben macht, die auf dem neuesten Stand sind.

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

8

Tuesday, October 25th 2011, 2:42pm

Ich werde Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.;)

Vielen Dank für die Hilfe auch an Kalle !;)