You are not logged in.

1

Monday, October 19th 2015, 9:06pm

Pflegeigel hat auf einmal dicken, aufgeblähten Bauch! Hilfe!

Hallo!

Ich mache mir große Sorgen. Mein Pflegeigel hat heute auf einmal einen ungewöhnlich dicken, aufgeblähten Bauch!!
Er ist seit 1,5 Wochen bei mir. Habe ihn von 230g auf 280g hochbekommen. Am Freitag hat er 1/4 Tablette Droncit bekommen.
An seinem Appetit hat sich nichts merkbar verändert, allerdings kam es mir heute bei der Käfigreinigung so vor, als wäre es sauberer als sonst: sprich, weniger Urin und Kot.

Was kann ich tun?? Woran kann das liegen?

Bitte um schnelle Hilfe!

2

Tuesday, October 20th 2015, 8:27am

Hallo BenQCat

Hat der Igel ggf. Streu ins Futter getragen u. gefressen? Der aufgeblähte Bauch kann am Futter liegen, aber auch an mitgefressenen Dingen, die nicht gut sind.

Igel sollten ja nur auf Zeitungen laufen.

Sie können etwas weniger Kleie ins Futter geben u. eine erhöhte Dosis Öl u. Sab simplex Tropfen. ich hoffe, daß es nicht Massen an Innenparasiten sind, die den aufgeblähten Bauch machen.

bitte - wenn Sie beobachten, daß der Igel Töne von sich gibt, sich auffallend verhält, dann sofort mit Hinweis auf Verdacht auf Darmverschluss sofort zum Tierarzt.

Ich hoffe auf eine sehr spontane Lösung indem der Igel auf einmal viel Kot von sich gibt.

Viel Glück

Mit besorgtem Gruß

Karin Oehl

3

Tuesday, October 20th 2015, 10:32am

Hallo Frau Oehl

Streu im Futter ist auszuschließen, da der Boden sowie sein Häuschen nur mit Zeitungspapier ausgestattet sind.

Heute kam mir der Bauch wieder etwas dünner vor und er hat auch wieder einiges an Kot und Urin ausgeschieden.
Kann es tatsächlich einfach nur ein "vollgefressener" Bauch sein? Seit er am Freitag Droncit bekommen hat nimmt er endlich relativ gleichmäßig zu.
Freitag waren es noch 258g und heute schon 295g!

Habe jetzt wie vorgeschlagen etwas mehr Öl zum Futter zugegeben und dazu die Tropfen (hatte die ohnehin noch von einem Mausepflegekind im Haus) und hoffe, dass es sich damit legt.

Vielen Dank schon mal für die Tipps, bei dem kugeligen Bauch gestern sind bei mir einfach die Alarmglocken angegangen.

4

Tuesday, October 20th 2015, 12:49pm

Hallo BenQcat

Besser einmal zuviel die Alarmglocken, als Gleichgültigkeit

Ein Igel der allein frißt, wird sich seltenst überfressen - irgendwie scheint da was gestockt zu haben. Zumindest bekommen sie dann nicht so einen aufgedunsenen Bauch, sondern nehmen allgemein zu viel zu.

Wenn sowas wie ein Blähbauch vorkommt , mache ich es immer wie Ihnen geraten u. wenn ein Igel es zuläßt, lege ich für ein Weilchen eine feuchtwarme Kompresse auf den Bauch

Schön, wenn jetzt alles wieder gut ist.

Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

Similar threads