Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 9. August 2015, 17:59

Meine 3 Schönheiten

So, hab´mich auf die Lauer gelegt und meine Schätze beim fressen erwischt. Sie kommen jeden Tag und haben einen gesunden Appetit. Alle 3 wohnen hinter meiner Stützmauer im Bodendecker. Sie scheinen ihr Revier gegeneinander nicht zu verteidigen. Auch beim fressen ist Ruhe. Hoffentlich bleiben sie mir erhalten.

Schönen Sonntag

Liebe Grüße aus Nürnberg
»Einfach so :-)« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3 Igel Sommer 2015 008.JPG
  • 3 Igel Sommer 2015 009.JPG
  • 3 Igel Sommer 2015 011.JPG

2

Montag, 10. August 2015, 16:50

hallo Einfach so.

Es ist richtig, was Sie beobachtet haben - Igel sind zwar Einzelgänger, aber wenn der Lebensraum es erlaubt u. Rückzugsmöglichkeiten sind, dann haben sie kein ausgesprochenes Revierverhalten

Danke für die Bilder -die Tiere sehen wirklich gut aus.

L.G:Karin Oehl

3

Donnerstag, 13. August 2015, 19:38

Werte Frau Oehl,

so, jetzt sind es schon 5 Igel :-) die sich zum Vesper einfinden. Meine 3 " Alten " sind von den Neuen nicht begeistert. Der eine Neue wird regelrecht angegangen ( ein großer Igel ). Er rollt sich ein und wird dann richtig angerempelt und in der Wiese herrumgerollt. Vor meinem Fenster ist die ganze Nacht Radau, Gefauche und Geschmatze ( stört mich nicht im geringsten, im Gegenteil ). Ich will doch hoffen dass sich alles - ohne Verletzungen - regelt. Ich glaube dass ich bald noch mehr Stachelbeeren zum essen haben werde. Ich bin komplett auf Animonda Dosenfutter umgestiegen. Dieses Futter ist eindeutig besser als die billigen Döschen. Alleine der Geruch ist schon ganz anders.

Frau Oehl, wenn die Hitzewelle vorbei ist soll ich dann weiterfüttern? Oder sollten meine Igel dann wieder Naturfutter fressen? Normalerweise fange ich immer erst im Herbst mit zufüttern an.

Meine Igel haben sich optisch eindeutig erholt seit sie bei mir Abendbrot essen. Sie kommen immer zur gleichen Zeit und wenn sie ausgiebig getrunken haben warten sie auf´s Futter.

Vielen Dank

Schönen Abend

4

Freitag, 14. August 2015, 06:24

Hallo Einfach so

Freuen Sie sich am Igelbesuch, aber auch wenn Igel kein Revierverhalten haben, können diese Einzelgänger, wenn sie in größerer Zahl sich um Futter scharen, doch sehr ungemütlich werden u. die Bisse können schlimm sein, sich infizieren u. dann - - - - -Die Maden freuen sich.

Also bei solchen Besuchermengen bitte mehrere Töpfchen aufstellen.

Bitte reduzieren - die große Hitze sollte vorbei sein - dann erst wieder zum Herbst mehr füttern
Es sind Wildtiere, wir können u. dürfen helfen, sie aber nicht abhängig machen u. zu Haustieren umfunktionieren vor lauter Liebe

Das Naturfutter sollte vorhanden sein - es ist besser als jedes Döschen - egal von welchem Hersteller, wobei Sie natürlich Recht haben -es gibt hochwertiges Katzenfutter u. natürlich minderwertiges.

L.G.Karin Oehl