You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, November 30th 2014, 6:43am

Zu guter Letzt doch noch einen gefunden

Guten Morgen Karin,

ich habe gerade eine 380 gr. Igel aufgenommen. Hatte ihn schon einige Tage im Visier. Konnte ihn aber nicht erwischen, da er unter unserer Terrasse sein Lager hat. Nun hat´s geklappt und habe ihn bei uns einquartiert. Hab noch nicht geguckt ob es ein Junge oder Mädchen ist. Lasse ihn erst mal in Ruhe. Sonst macht er/sie einen guten Eindruck. War nicht unterkühlt und konnte sich gut einrollen. Hab noch keine Zecke gesehen. Nachher nehme ich ihn unter die Lupe.

Ich melde mich wieder.

LG

Sylke

2

Sunday, November 30th 2014, 7:54am

Hallo Sylke
Bitte unbedingt sofort Kot sammeln

sie haben es sicher hier im Forum schon gelesen - Gefangennahme, Gefangenschaft, Handling sind Stress für Wildtiere u. eine latent vorhandene Infektion kann sich unter Stress u. der damit verbundenen Schächung des Immunsystems kann es in 3-5 Tagen zum Ausbruch dieser Infektion kommen - also Spitz paß auf.

Viel Glück mit der keinen Stachelkugel
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

3

Sunday, November 30th 2014, 7:57am

Hallo Karin,

3 Haufen hat er schon gemacht. Einen hab ich schon "eingetütet". Sehen gut aus die Würstchen. Hoffe, es bleibt so.

Gruß

Sylke

4

Sunday, November 30th 2014, 8:02am

hoffe ich auch liebe Sylke, meine Erfahrung spricht da anders.
toi toi toi
Karin Oehl

5

Monday, December 1st 2014, 6:53am

Guten Morgen Karin,

ja, der kleine Stinker hat letzte Nacht nur ein paar Bröckchen Trockenfutter gefressen. Habe heute morgen um 4 Uhr habe ich ihm noch ein Rührei und eine andere Sorte Nassfutter ins Gehege gestellt, aber bis jetzt ist er noch nicht rangegangen. 5 gr abgenommen ... Wenn er die nächste Nacht auch noch nichts futtert werde ich mit ihm zum Tierarzt fahren zwecks Aufbaupräparat. Die Kotproben muss ich morgen eh abgeben. Der Kot sieht bis jetzt noch gut aus, hat 3 Würstchen gemacht und auch gepüschert. Ist aber munter, nicht schlapp o.ä.. Eine Zecke hab ich am Kopf entdeckt, schwer zu erwischen, mal sehen wann es klappt. Ich melde mich wieder.

LG

Sylke

6

Monday, December 1st 2014, 7:07am

Hallo Sylke
die Gewichtsabnahme macht mich nachdenklich.
Dann hoffe ich mal, daß der Tierarzt es richtig macht u. das Ergebnis der Kotuntersuchung schnell bei Ihnen ist.

Da scheint was in Entwicklung zu sein, was nicht gut ist.

L.G.karin Oehl

7

Tuesday, December 2nd 2014, 7:19am

Guten Morgen Karin,

mein Pflegling hat letzte Nacht schon wieder nur ein paar Bröckchen Trockenfutter gefressen. - 5 gr. Hatte ihm gebratenes Rinderhack, Katzenfutter, Ei und Trockenfutter hingestellt. Heute morgen habe ich denn versucht ihm mit der Spritze zu füttern. Hab Aufbaufutter mit Fencheltee gemischt und versucht ihm einzuflößen... Keine Chance. Bockig. Ich versteh es nicht, dass er nichts futtern will. Er macht sonst einen guten Eindruck, hustet nicht und der Kot sieht gut aus.

Werde heute spätnachmittag mit ihm zum Tierarzt gehen. Kotproben abgeben und dann brauch er ja sicher irgendeine Aufbaukur. Was für Präparate würden Sie in diesem Fall empfehlen?

LG

Sylke

8

Tuesday, December 2nd 2014, 7:22am

Hallo Sylke
Wenn hier ein Igel so ist, bekommt er Vitamin B Komplex

Komisch - Trockenfutter frißt er - versuchen Sie mal einen gekochten Hühnerflügel - nur in Wasser ohne Salz gekocht.

Aber bitte kontrollieren Sie täglich sein Gewicht u. schreiben es auf

Uns kommt jetzt auch noch die Winterschlafbereitschaft in die Quere

L.G:Karin Oehl

9

Tuesday, December 2nd 2014, 8:26am

Hallo Karin,

Internet war platt und ich konnte nicht so schnell antworten. Vitamin B komplex wird injiziert, subkutan? Kann sonst noch irgendwie was Appetit anregendes gegeben werden ? Will ja nicht, das mir der kleine Kerl verhungert. Bis jetzt hatte ich immer gute und dankbare Esser. Kann man noch zusätzlich Bene-Bac geben oder die Vitaminpaste von unseren Katzen?

LG

Sylke

10

Tuesday, December 2nd 2014, 12:09pm

Hallo Sylke
Nein, bitte auf keinen Fall zu viele Vitamine. Das meiste Futter ist schon hoch vitaminiert.

Bene Bac saniert etwas die Darmflora, schaden kann es nicht, aber bitte nicht täglich geben.

Ggf könnte der Tierarzt noch was geben, ich befürchte nur, die Winterschlafbereitschaft macht uns einen Strich durch die Rechnung
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

11

Tuesday, December 2nd 2014, 12:15pm

Hallo Karin,

dass er für den Winterschlaf bereit ist, hab ich noch nicht den Eindruck. Wird noch nichts großartig in den Schlafkarton geschleppt.Das arme Würstchen war ja draussen auch immer noch unterwegs. Allerdings ist er da auch nur ans Trockenfutter gegangen und hat das Nassfutter links liegen lassen. Ich werde ihn gegen 17 Uhr mal sanft aufwecken und dann mit ihm zum Tierarzt fahren damit er seinen Vitamin B-Cocktail bekommt. Und dann "Daumen drücken".

LG

Sylke

12

Tuesday, December 2nd 2014, 12:18pm

Viel glück u. Erfolg
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

13

Tuesday, December 2nd 2014, 7:21pm

Hallo Karin,

so, wir waren beim Tierarzt. Kotproben abgegeben,der kleine Scheisser hat Vitamin B - Komplex bekommen und die eine Zecke ist auch weg. Jetzt hat er in seinem Gehege ein Buffet vom Feinsten: Gekochter Hühnerflügel, Gebratenes Rinderhack, 2 Sorten Nassfutter und 2 Sorten Trockenfutter. Hoffentlich hat er mehr Appetit und Hunger als die letzten 2 Nächte.... Melde mich morgen früh wieder.

LG

Sylke

14

Tuesday, December 2nd 2014, 7:44pm

Hallo Sylke

Dann bin ich mal gespannt, ob er Igel etwas für so gut befindet, daß er es sich ordentlich zu Gemüte führt.
Sie werden sicher berichten.

Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

15

Wednesday, December 3rd 2014, 6:52am

Guten Morgen Karin,

ein kleines Juchuu. Er hat 5 gr. zugenommen. Hat allerdings von den vielen Leckereien nichts angerührt. Nur das Trockenfutter...Hat mich frech aus seinem Karton angekiekt.

Hoffe es geht bergauf mit der Gewichtszunahme.

LG

Sylke

16

Wednesday, December 3rd 2014, 7:11am

Hallo Sylke

Bei diesem einseitig fressenden Spezialisten hilft wohl nur - gutes Futter durchs Sieb streichen, etwas verflüssigen u mit der Spritze ins Mäulchen geben, damit er auf den Geschmack kommt.

solche Igel gibt es, sie ernähren sich fehl u. Trockenfutter ist wirklich nicht sehr gut für Igel.(wie bei Menschen, die nur Pommes u. Pizza essen)

L.G:karin Oehl

17

Wednesday, December 3rd 2014, 8:09am

Hallo Karin,

das wird ein Kampf werden.... mal sehen wer gewinnt :|

Die Idee, nur Nassfutter reinzustellen ist sicher blöde, oder? Sonst würde ich es nächste Nacht mal testen, ob der Hunger nicht doch größer ist...

LG

Sylke

18

Wednesday, December 3rd 2014, 8:12am

Hallo Sylke
Der Igel wird wohl nicht In der Verfassung sein, daß man einfach Futter weglassen sollte u. auf den Hunger vertrauen sollte.

Die gemeine Methode der Zwangsernährung ist einfach die Beste.
, Und wenn es nicht klappt, darf man auch kleckern auf den Igelinnenraum. Das leckt er dann sicher ab.
Aber das Tier braucht Abwechslung u. hochwertigeres Futter.

Versuchen Sie es einfach mal
L.G.Karin Oehl

This post has been edited 1 times, last edit by "Karin Oehl - Pro Igel e.V." (Dec 3rd 2014, 1:28pm)


19

Wednesday, December 3rd 2014, 8:18am

Hallo Karin,

ja, die Prozedur kenne ich noch von den Vorgängern. Bis der Igel das erst mal drauf hat aus der Spritze zu schlabbern, sahen wir beide immer aus wie Ferkel :( Augen zu und durch!

LG

Sylke

20

Wednesday, December 3rd 2014, 1:28pm

Oh Sylke, wem sagen Sie das?Fragen Sie mich mal, wie ich täglich aus dem Keller komme
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl

gutes Gelingen dennoch!

Similar threads