You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Igel-Hilfe Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, May 4th 2014, 2:44am

Igel lag völlig schlapp und fast reaktionslos über den Katzennäpfen vor meiner Tür...

Liebe Leute,

brauche Euren Rat. Heute Nacht lag ein ziemlich großer Igel völlig erschöpft in unseren Katzennäpfen. Es schien, als sei er schon zu schwach zum Fressen.
Als er uns bemerkte lief er ein paar Zentimeter weg um dann völlig erschöpft liegen zu bleiben.
Seine Ausstrahlung war krank, hungrig und total erschöpft.
So habe ich ihn erstmal in unseren Flur gepackt, wo er absolute Ruhe hat. Hab ihn AUF eine handwarme Wärmflasche gesetzt udn mit Handtuch abgedeckt.

Untersuchen hat ihn sehr gestresst, so habe ich es gelassen, konnte auch keine offensichtliche Verletzung sehen.

aber irgendie habe ich ein gutes Gespür dafür- dem geht es nicht gut.

Für heute Nacht hat er absoluten Schutz, Wasser, Katzenfutter, Rührei...

Und Ruhe und Wärme.

Was mache ich da jetzt weiter?

Hab mich noch nie um einen Igel gekümmert und möchte ihn unterstützen ohne seine Freiheiten einzuschränken.

Habt ihr eine Idee? Tips?

Katja

2

Sunday, May 4th 2014, 12:42pm

Hallo Katja
Es war richtig, den Igel rein zu nehmen,
Wie Sie es beschreiben, ist der Igel sehr krank u da heute Sonntag ist, empfehle ich Ihnen die nächstgelegene Tierklinik mit 24 Std. Dienst aufzusuchen.
Da dort häufig nicht igelerfahrene Leute vor Ort sind, bitten Sie den Igel unbedingt nur antibiotisch zu behandeln u. ggf mit einer Infusion aufzubauen.
Wenn Sie können, drucken Sie das Heft: Igel in der Tierarztpraxis aus (Finden Sie hier im Forum) nehmen es mit

Auf gar keinen Fall eine Entwurmung zulassen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Bitte melden Sie sich wieder.
Mit freundlichem Gruß
Karin Oehl


3

Sunday, May 4th 2014, 7:17pm

für alle mitlesenden Foris

Nach telefonischer Rücksprache mit der Finderin hörte es sich nicht so dramatisch an, wie es hier geschrieben ist.
Darum riet ich dann zum abwarten, beobachten.
Nun erreichte Kalle eine Mail der Finderin, die doch besorgniserregend klang u. ich wiederholte meinen Rat.


Wenn Sie einen Igel finden, der sich so auffallend verhält ist es eine Notsituation.
Bei der Finderin schien sich der Igel nach Futteraufnahme auffallend zu erholen.
Dies war wohl doch nur von kurzer Dauer.

Karin Oehl